Was war wann? 1700 >> Das Jahr 1789
1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789
Das geschah 1789
Die Abgeordneten des dritten Standes – das französische Bürgertum – erklären ihren Stand im Jahr 1789 zur Nationalversammlung (nachdem die übrigen Stände ihre Mitarbeit versagt haben) und schwören, Frankreich eine Verfassung zu geben. Am 09. Juli ernennt sich die neu gegründete Nationalversammlung zur „Assemblée constituante“ (Verfassungsgebende Versammlung). Da Finanzminister Jacques Neckar kurz darauf entlassen wird und – Gerüchten zufolge – König Ludwig XVI. die Auflösung der Nationalversammlung plant, gerät das französische Volk in große Aufruhr. Schließlich wird am 14. Juli 1789 das alte Staatsgefängnis – die Bastille – gestürmt, woraufhin eine Revolution im ganzen Land ausgelöst wird. Daraufhin löst die Nationalversammlung das Feudalsystem auf und beschließt letztendlich die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte („Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“).
Auch die legendäre Meuterei auf der „Bounty“ findet im letzten Jahr dieser Dekade statt. Die Mannschaft lässt sich (nachdem der Kapitän ausgesetzt wurde) auf der südpazifischen Insel Pitcairn nieder.
In den Vereinigten Staaten kehrt hingegen Ruhe ein: George Washington wird erster Präsident der USA.
1780-1789 war die Zeit der Französischen Revolution und war auch durch diese maßgeblich bestimmt. Um einen detaillierten Überblick über die Geschichte der Französischen Revolution zu gewinnen, sollte man jedoch ein Geschichtsbuch zur Rate ziehen, da hier nur einige wichtige Ereignisse angesprochen werden konnten.
<< Das war 1788

Das war 1790 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1789
Januar 1789
24. Januar
Ludwig XVI. erlässt ein Wahlgesetz zur Wahl von Abgeordneten gemäß der Ständeordnung.
26. Januar
Uraufführung der komischen Oper Der Schulz im Dorf oder Der verliebte Herr Doctor von Justin Heinrich Knecht in Biberach an der Riß.
27. Januar
Die Gesellschaft zur Förderung gemeinnütziger Tätigkeit wird in Lübeck gegründet
Februar 1789
4. Februar
George Washington wird vom Wahlkongress einstimmig zum ersten Präsidenten der USA gewählt. Vizepräsident wird John Adams.
März 1789
4. März
Die Verfassung der Vereinigten Staaten tritt in Kraft.
26. März
Wilhelm Herschel bemerkt im Sternbild Rabe die Galaxie NGC 4462.
April 1789
7. April
Thronwechsel im Osmanischen Reich. Auf Abdülhamid I. folgt Selim III.
12. April
Wilhelm Herschel entdeckt bei Himmelserforschungen im Sternbild Großer Bär die als NGC 3310, NGC 3718 und NGC 3729 katalogisierten Galaxien.

14. April

Wilhelm Herschel entdeckt im Sternbild Großer Bär sechs Galaxien, die inzwischen als NGC 3738, NGC 3756, NGC 3982, NGC 5473, NGC 5477 und NGC 5485 geführt werden.
17. April
Im Sternbild Großer Bär findet Wilhelm Herschel die Galaxien NGC 3448 und NGC 5585.
24. April
Im Sternbild Großer Bär findet Wilhelm Herschel die etwa 14,5 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie NGC 5204.
28. April
Fletcher Christian setzt Kapitän William Bligh von der Bounty an der tonganischen Vulkaninsel Tofua aus.
30. April
George Washington wird auf dem Balkon der Federal Hall in New York vereidigt.
Mai 1789
5. Mai
Die französischen Generalstände treten zusammen.
17. Mai
In New York City gründet sich die „Society of St. Tammany“; nach ihrem Sitz auch einfach Tammany Hall genannt.
Juni 1789
3. Juni
Von Fort Chipewyan aus bricht Alexander MacKenzie mit seinen Begleitern auf, eine Flussverbindung zum Pazifischen Ozean zu suchen.
14. Juni
Der von Meuterern ausgesetzte Kapitän William Bligh von der Bounty erreicht mit 18 Getreuen Kupang auf der Pazifik-Insel Timor. Er trifft dort 48 Tage nach der Meuterei und nach etwa 5.800 in einem kleinen Beiboot zurückgelegten Kilometern ein.
17. Juni
Die Abgeordneten des französischen Dritten Standes (98 % der Bevölkerung) erklären sich auf Vorschlag des Abbé Emmanuel Joseph Sieyès zur Nationalversammlung.
19. Juni
Der Klerus tritt mit knapper Mehrheit der Nationalversammlung bei.
20. Juni
Der Ballhausschwur des französischen dritten Standes in Versailles ist der erste Schritt der Französischen Revolution.
29. Juni
Alexander MacKenzie gelangt an den später nach ihm benannten Fluss im Nordwesten Kanadas.
Juli 1789
Im Juli
Her Majesty's Theatre in London brennt ab.
10. Juli
Der Schotte Alexander Mackenzie erreicht mit seiner Expeditionsgruppe das Flussdelta des später nach ihm benannten Mackenzie River. Der Entdecker hat auf der Suche nach einem Zugang zum Pazifik den gesamten Flusslauf befahren, doch mündet der Strom zu seiner Enttäuschung in die arktische Beaufortsee.
14. Juli
Sturm auf die Bastille in Paris, Beginn der Französischen Revolution
29. Juli
Uraufführung der Oper Claudine von Villa Bella von Johann Friedrich Reichardt am Schloßtheater Berlin-Charlottenburg.
30. Juli
Preußen beschränkt die Selbstverwaltungsrechte der Mennoniten und löst eine Auswanderungswelle nach Russland aus.
August 1789
4. August
Augustbeschlüsse - Abschaffung der Vorrechte von Adel, Klerus, Städten und Provinzen durch die Nationalversammlung.
26. August
Die französische Nationalversammlung beschließt die Deklaration der Menschenrechte. Der König lehnt diesen Beschluss ab.
28. August
Wilhelm Herschel entdeckt den Saturnmond Enceladus.
September 1789
Im September
Das Hauptwerk von Antoine Laurent de Lavoisier Traité élémentaire de chimie erscheint.
17. September
Wilhelm Herschel entdeckt den Saturnmond Mimas.
24. September
Präsident George Washington ernennt die ersten 13 U.S. Marshals.
25. September
Der Kongress der Vereinigten Staaten beschließt die Bill of Rights.
Oktober 1789
3. Oktober
George Washington propagiert als Präsident den ersten Thanksgiving Day.
5. Oktober
Der Demonstrationszug der Poissarden zieht nach Versailles, nachdem bei einem Bankett am Hofe Ludwigs XVI. die Französische Revolution verunglimpft worden war.
6. Oktober
Der am Vortag aufgebrochene Zug der Poissarden stürmt das Schloss Versailles und erzwingt die Rückkehr König Ludwigs XVI. und seiner Familie nach Paris.
16. Oktober
Uraufführung der Oper Brenno von Johann Friedrich Reichardt an der Königlichen Oper in Berlin.
26. Oktober
Nicolae Mavrogheni, Fürst der Walachei, flieht während des Russisch-Österreichischen Türkenkrieges mit seiner Armee aus Bukarest. Am 10. November wird die Stadt von den Österreichern eingenommen.
November 1789
2. November
Der Kirchenbesitz wird in Frankreich säkularisiert.
21. November
North Carolina wird 12. Bundesstaat der USA
Dezember 1789
Im Dezember
Bei einer Pockenepidemie in Australien kommen schätzungsweise mehr als 50 % der Darug und der Eora, Aborigines aus der Region des heutigen Sydneys, ums Leben sowie eine unbekannte Anzahl in den restlichen Teilen Australiens.
11. Dezember
Die University of North Carolina wird in den Vereinigten Staaten gegründet.
22. Dezember
Per Gesetz werden in Frankreich die Départements eingeführt.