Das geschah 1783

Der jahrelange Unabhängigkeitskrieg zwischen England und Amerika wird im Jahr 1783 mit dem sogenannten „Frieden von Paris“ beendet. Dieser Vertrag besagt unter anderem, dass der englische König Georg III. die Unabhängigkeit des neuen Landes anerkennt. Daraufhin wandern ungefähr 40 000 Anhänger des britischen Königs von den USA nach Kanada aus, um hier den englischen Einfluss zu verstärken. Ein Ende von jahrelangen Kämpfen findet auch in Russland statt: Die tatarische Halbinsel Krim wird vom Zarenreich annektiert und vom Vertrauten der Zarin, Fürst Grigorij Alexandrowitsch Potjomkin, kolonisiert.
Für eine Sensation sorgen in diesem Jahr die französischen Brüder Etienne und Joseph Montgolfier, indem sie erstmals einen unbemannten Heißluftballon steigen lassen. Gegen Ende des Jahres findet mit dem Landedelmann Pilatre de Rozier und dem Marquis d'Arlandes der erste bemannte Ballonflug über Paris statt.
<< Das war 1782

Das war 1784 >>



Ereignisse & Schlagzeilen 1783

Die Erstausgabe der von Sophie de la Roche herausgegebenen Frauenzeitschrift „Pomona für Teutschlands Töchter“ erschien in Speyer.
Immanuel Kant versucht mit seinem Werk „Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können“ die wesentlichen Gesichtspunkte seiner kritischen Philosophie bez. Transzendentalphilosophie übersichtlich darzustellen.
In St. Gallen fand die Gründung der Schule für Gestaltung als Zeichenschule statt.
In Berlin wurde das Haus mit den 99 Schafköpfen errichtet.
Wolfgang Amadeus Mozart beendete die Arbeit an der Großen Messe in c-Moll (KV 427).
In Berlin fand die Gründung der ersten Berliner Mittwochsgesellschaft statt.

Januar 1783

4. Januar
In einem Bericht über die Hinrichtung von Anna Göldi, die wegen Hexerei angeklagt war, wurde erstmals der Begriff Justizmord benutzt.
20. Januar
Das musikalische Drama „Trancredi“ von Ignaz Holzbauer wurde in München uraufgeführt.

Februar 1783

2. Februar
In Messina und Teilen Kalabriens begann eine Serie von Erdbeben. Das schwerste Erdbeben fand am 5. Februar statt. Bis zum 28. März wurden 300 Dörfer zerstört und etwa 30 000 Menschen verloren ihr Leben.
3. Februar
Spanien erkannte die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten an.
4. Februar
In Schneeberg in Sachen kamen bei einem Dammbruch des Filzteiches 18 Menschen ums Leben.

März 1783

10. März
Die Newburgh-Verschwörung war eine drohende Meuterei aufseiten der amerikanischen Kontinentalarmee gegen Ende des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges. General George Washington, der den Krieg aufseiten der Revolutionäre befehligt, entschärfte in einer Ansprache an mehrere seiner Offiziere die schwelende Spannung zwischen Politik und Militär. Damit wurde eine Fortsetzung des Krieges gewährleistet. In den USA gilt diese als wichtiger Präzedenzfall der militärischen Unterordnung unter den politischen Oberbefehl.
23. März
In Gegenwart von Kaiser Joseph II. gab Wolfgang Amadeus Mozart im Wiener Burgtheater ein großes Akademie-Konzert, mit der Uraufführung mehrerer seiner Werke, darunter die Haffner-Sinfonie und das 13. Klavierkonzert.

April 1783

Vor dem Obersten Gericht von Massachusetts wurde der Fall Quock Walker verhandelt. Dieser Fall gilt als Beginn der Umsetzung des Rechtsstaatsprinzips und als die erste Bewährungsprobe für die noch junge Verfassung des Bundesstaates.
April – Mai
George Clinton geht als Gewinner aus der Gouverneurswahl in New York hervor.
8. April
Die Annexion der Krim, der Taman-Halbinsel und des Kuban-Gebietes durch Russland wurde von der russischen Zarin Katharina der Großen verkündet.
14. April
Das Schauspiel „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing wurde zwei Jahre nach dem Tod des Dichters am Döbbelinschen Theater in Berlin uraufgeführt. Lessing hatte mit dem Ideendrama seinem Freund Moses Mendelssohn ein literarisches Denkmal gesetzt. Als Metrum für sein Drama hatte Lessing den Blankvers gewählt, der seinen Ursprung in England hatte und sich erst durch ihn in Deutschland durchsetzen konnte.

Mai 1783

18. Mai
Nach Verlassen der Vereinigten Staaten erreichten die ersten dem britischen Empire treuen Loyalisten Parrtown, später Saint John, New Brunswick in Kanada.
26. Mai
In North Stratford in Connecticut fand eine große Feier anlässlich des Endes der Kämpfe im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg statt.

Juni 1783

4. Juni
Die Brüder Montgolfier führten in Annonay ihren ersten unbemannten Heißluftballon der Öffentlichkeit vor.
8. Juni
In Island begann eine Ausbruchsserie der Laki-Krater, die acht Monate lang dauerte. Asche und saurer Regen vergifteten das Vieh und führten zu Hungersnöten im Winter 1783/84 nicht nur in Island, sondern in ganz Europa und in Amerika.

Juli 1783

20. Juli
In Island quollen erneut Lavamassen aus den Laki-Kratern hervor. Der Pfarrer Jon Steingrimsson hielt an diesem Tag seine berühmte Feuerpredigt. Diese sollte bewirkt haben, dass die Lava den Ort Kirkjubæjarklaustur verschonte.
24. Juli
Im Vertrag von Georgijewsk stellte sich Ostgeorgien unter die Oberhoheit und den Schutz des Russischen Reiches.

August 1783

3. August
In Japan kostete ein schwerer Ausbruch des Vulkans Asama 1000 Menschen das Leben. Der in die Atmosphäre aufsteigende Ascheregen hatten einen harten Winter zur Folge und verursachte in Japan Missernten.
27. August
Der erste mit Wasserstoffgas gefüllte Ballon des Erbauers Jacques Alexandre Cesar Charles stieg unbemannt vom Pariser Marsfeld auf und wurde von Bauern bei der Landung als „Teufelsgerät“ mit Mistgabeln zerstört.
27. August
Caroline Herschel entdeckte im Sternbild Andromeda ein neues Himmelsobjekt. Zu diesem Zeitpunkt wusste niemand, dass diese elliptische Galaxie schon zehn Jahre zuvor von Charles Messier beobachtet wurde. Sie ist heute als Messier 110 bekannt. Messier veröffentlichte erst im Jahr 1798 sein Wissen dazu.

September 1783

2. September
Im Englisch-Niederländischen Krieg, der 1780 begonnen hatte, wurde in Paris ein Vor-Friede geschlossen.
3. September
Die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika vom Königreich Großbritannien wurde nach dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg im Frieden von Paris anerkannt. Am selben Tag unterschrieb Großbritannien in Versailles gesonderte Verträge mit Frankreich und Spanien, um strittige Punkte über ihre Besitzungen zu regeln. Großbritannien trat außerdem die beiden Kolonien Ost- und Westflorida an Spanien ab.
19. September
Der erste bemannte Montgolfiere startete in Paris. Die Besatzung waren ein Hammel, eine Ente und ein Hahn.
23. September
Caroline Herschel entdeckte die Sculptor-Galaxie im Sternbild Bildhauer.

Oktober 1783

Anfang des Monats fand die Gründung der Russischen Akademie in St. Petersburg statt.
15. Oktober
Mit königlicher Erlaubnis begab sich der erste Mensch an Bord eines Heißluftballons in die Lüfte. Die durch ein Seil gesicherte Montgolfiere mit Jean-François Pilâtre de Rozier stieg in Paris 26 Meter hoch auf.
30. Oktober
Wilhelm Herschel entdeckte die Galaxie NGC 7507 im Sternbild Bildhauer.

November 1783

3. November
John Austin, ein Straßenräuber war die letzte Person, die öffentlich am Tyburn Galgen in London aufgehängt wurde.
3. November
Die amerikanische kontinentale Armee wurde aufgelöst.
4. November
Die Uraufführung von Wolfgang Amadeus Mozarts 36. Sinfonie fand in Linz in Österreich statt.
21. November
Jean-François Pilâtre de Rozier und sein Passagier François d’Arlandes absolvierten die erste erfolgreiche Fahrt eines bemannten Heißluftballons vom Park des Schlosses La Muette bis zur Butte aux Cailles am anderen Ufer der Seine.
25. November
Nach Beendigung des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges verließen in New York City die letzten britischen Truppen die Vereinigten Staaten.
29. November
In New Jersey fand ein Erdbeben der Stärke 5,3 statt.

Dezember 1783

1. Dezember
Jacques Alexandre César Charles absolvierte zusammen mit Marie-Noël Robert in einem von ihm konstruierten Gasballon die zweite Luftreise der Menschheitsgeschichte.
4. Dezember
US-General George Washington nahm bei Fraunces Tavern in New York City Abschied von seinen Offizieren.
13. Dezember
Wilhelm Herschel entdeckte im Sternbild Walfisch die Galaxie NGC 157.
18. Dezember
Wilhelm Herschel beobachtete als Erster die Galaxie NGC 1055 im Sternbild Walfisch.
19. Dezember
Wilhelm Herschel beobachtete als Erster die Galaxien NGC 3166 und NGC 3169 im Sternbild Sexant sowie im Sternbild Krebs die Galaxie NGC 2775.
19. Dezember
In Großbritannien wurde William Pitt, der Jüngere, Premierminister. Er war mit 24 Jahren der bis dahin jüngste Premierminister der britischen Geschichte.
23. Dezember
George Washington trat als Oberkommandierender der Kontinentalarmee zurück.
<< Das war 1782

Das war 1784 >>