Was war wann? 1700 >> Das Jahr 1779
1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779
Das geschah 1779
IDas Jahr 1779 beendet schließlich die politisch, wissenschaftlich und kulturell wichtige und interessante Periode der 70er Jahre des 18. Jahrhunderts.
Nachdem James Cook nach mehreren Diebstählen versuchte, den Hawaiianischen König als Geisel zu nehmen, um die selbstverschuldeten Angriffe auf seine Leute zu beenden, wird er von den Hawaiianern am 14. Februar schließlich getötet.
In Deutschland wird unterdessen in Kassel das erste in Europa für die Öffentlichkeit zugängliche Museum, das Fridericianum, eröffnet und startet somit einen Trend, historisch wertvolle Artefakte auszustellen und wichtige Geschehnisse öffentlich darzustellen.
<< Das war 1978

Das war 1980 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1779
14. Februar
James Cook wird auf seiner dritten Weltumrundung von Einheimischen auf den Sandwich-Inseln getötet, als er mit seinen Leuten versucht, den König als Geisel zu nehmen.
21. März
Intervention Russlands auf der Halbinsel Krim.

13. Mai
Im Frieden von Teschen wird zwischen Preußen und Österreich der Bayerische Erbfolgekrieg beigelegt.
6. Juli
Die Seeschlacht von Grenada im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg endet zwischen Großbritannien und Frankreich unentschieden.
11. September
Rede des preußischen Königs Friedrich II., des Großen, zur Gleichheit aller Untertanen in Küstrin
15. September
Rivalitäten zwischen spanischen Siedlern und Briten auf der Halbinsel Yucatán führen durch einen spanischen Angriff zur Zerstörung der britischen Holzfäller-Siedlung Belize Town. Doch geben die Briten die Region, das spätere Britisch-Honduras, nicht entmutigt auf und besiedeln den Ort neu.
Im April
Spanien greift auf Seiten der Amerikaner in den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg ein.
2. Juli
Der weltweit erste gußeiserne Brückenbogen überspannt einen Fluss, den britischen Severn.
Im Mai
Einrichtung des ersten deutschen Lehrstuhls für Pädagogik, eingenommen durch Ernst Christian Trapp an der Universität Halle.
5. Mai
Der italienische Astronom Barnaba Oriani entdeckt im Sternbild Jungfrau die Galaxie mit dem späteren Namen Messier 61.
14. Juni
Der französische Astronom Pierre Méchain spürt im Sternbild Jagdhunde die als Messier 63 registrierte Galaxie auf.
17. Januar
Uraufführung der komischen Oper Das Grab des Mufti oder Die beiden (zwei) Geizigen von Johann Adam Hiller
14. Februar
Uraufführung der Oper Gli Astrologi immaginari (Die eingebildeten Astrologen) von Giovanni Pacini in Sankt Petersburg
25. April
Uraufführung der Oper La vera costanza (Der flatterhafte Liebhaber) von Joseph Haydn in Esterház
20. September
Uraufführung des Melodrams Pygmalion von Georg Benda in Gotha
6. Dezember
Uraufführung der Oper L'isola disabitata (Die unbewohnte Insel) von Joseph Haydn in Esterház


 

privacy policy