Was war wann? 1700 >> 1769 >> Geburtstage >> 1769
Geburtstage 1760
1760
1761
1762
1763
1764
1765
1766
1767
1768
1769
Geburtstagsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen
 
1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769

Geburtstage 1769 Geburtstagskinder

10. Januar
Michel Ney, deutscher Marschall von Frankreich († 1815)
17. Januar
Ludwig Adolf Peter zu Sayn-Wittgenstein, russischer Generalfeldmarschall († 1843)
30. Januar
Dietrich von Miltitz, preußischer General und Begründer des Scharfenberger Kreises († 1853)
31. Januar
Charles Cutts, US-amerikanischer Politiker († 1846)
6. Februar
Ludwig von Wallmoden-Gimborn, österreichischer General der Kavallerie († 1862)
9. Februar
Susette Gontard, deutsche Geliebte des Dichters Friedrich Hölderlin († 1802)
13. Februar
Iwan Krylow, russischer Fabeldichter († 1844)
13. Februar
José Antonio Picasarri, argentinischer Geistlicher und Musiker († 1843)
1. März
François Séverin Marceau, französischer General († 1796)
12. März
Archibald Campbell, britischer General († 1843)
19. März
François Joseph Bosio, französischer Bildhauer († 1845)
23. März
Augustin-Daniel Belliard, französischer General († 1832)
23. März
William Smith, englischer Ingenieur und Geologe († 1839)
28. März
Adolph Wilhelm Schack von Staffeldt, dänischer romantische Dichter († 1826)
29. März
Friedrich Accum, deutscher Chemiker († 1838)
29. März
Nicolas Jean-de-Dieu Soult, französischer General und Marschall von Frankreich († 1851)
2. April
Georg Walter Vincent von Wiese, preußischer Vizekanzler des Fürstenhauses Reuß zu Gera († 1824)
5. April
Thomas Masterman Hardy, britischer Marineoffizier, Admiral († 1839)
11. April
Jean Lannes, französischer General, Marschall von Frankreich († 1809)
11. April
František Vladislav Hek, tschechischer Patriot, Dichter und Publizist († 1847)
13. April
Thomas Lawrence, britischer Maler († 1830)
14. April
Barthélemy-Catherine Joubert, französischer General († 1799)
1. Mai
Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington, britischer General und Staatsmann († 1852)
6. Mai
Ferdinand III., toskanischer Großherzog († 1824)
6. Mai
Jean Nicolas Pierre Hachette, französischer Mathematiker († 1834)
7. Mai
Franz Gerhard Wegeler, deutscher Mediziner und Jugendfreund Ludwig van Beethovens († 1848)
17. Mai
Gustav Alexander Bielitz, deutscher Jurist († 1841)
25. Mai
Friedrich von der Decken, hannoverischer Generalfeldzeugmeister und Diplomat († 1840)
30. Mai
Friedrich Hansmann, Berliner Ehrenbürger († 1836)
1. Juni
Joseph Xaver Elsner, polnischer Komponist († 1854)
5. Juni
Edward Daniel Clarke, englischer Mineraloge († 1822)
15. Juni
Jean-Baptiste Berton, französischer General († 1822)
18. Juni
Robert Stewart, englischer Staatsmann († 1822)
24. Juni
August Ferdinand Bernhardi, deutscher Sprachforscher und Schriftsteller († 1820)
25. Juni
Ferdinand Friedrich, Herzog von Anhalt-Köthen († 1830)
1. Juli
Giovanni Salucci, italienischer Architekt († 1845)
23. Juli
Alexei Titow, russischer Komponist († 1827)
28. Juli
Hudson Lowe, britischer General und Gouverneur von St. Helena († 1844)
4. August
Wassili Stassow, russischer Baumeister († 1848)
5. August
Wilhelm Carl Ferdinand von Ahlefeldt-Laurvigen, Domherr des Domkapitels des Lübecker Doms († 1852)
7. August
Karl Kajetan von Gaisruck, Erzbischof von Mailand und Kardinal († 1846)
7. August
Johann Christian August Grohmann, deutscher Philosoph, Psychologe und Rhetoriker († 1847)
15. August
Napoleon Bonaparte, französischer Kaiser († 1821)
15. August
Johann Philipp von Ladenberg, Berliner Ehrenbürger († 1847)
17. August
Peter Alois Gratz, bayrischer katholischer Bibelwissenschaftler († 1849)
25. August
Georges Cuvier, französischer Naturforscher († 1832)
30. August
Bonifazio Asioli, italienischer Musiktheoretiker, Musikpädagoge, Kapellmeister und Komponist (†1832)
8. September
Johann Horkel, deutscher Mediziner und Pflanzenphysiologe († 1846)
9. September
Cornelis Felix van Maanen, niederländischer Staatsmann († 1846)
9. September
Iwan Kotljarewskyj, ukrainischer Dichter († 1838)
11. September
Johann Erdmann Hummel, deutscher Maler († 1852)
14. September
Alexander von Humboldt, deutscher Naturforscher und Entdecker († 1859)
16. September
Karl Albert von Kamptz, preußischer Staats- und Justizminister († 1849)
22. September
Johann Hüsgen, preußischer Priester und Generalvikar († 1841)
2. Oktober
Joseph McIlvaine, US-amerikanischer Politiker († 1826)
6. Oktober
Isaac Brock, britischer General († 1812)
23. Oktober
James Ward, britischer Maler († 1859)
24. Oktober
James Pleasants, US-amerikanischer Politiker († 1836)
28. Oktober
Simón Rodríguez, venezolanischer Pädagoge, Philosoph, Utopischer Sozialist und Hauslehrer († 1854)
1. November
Garlieb Helwig Merkel, deutsch-baltischer Publizist und Schriftsteller († 1850)
3. November
Ernst Gottlieb Bengel, deutscher Theologe († 1826)
8. November
Michael Bille, dänisch-norwegischer und preußischer Marineoffizier († 1845)
19. November
Elise Bürger, württembergische Dichterin, dritte Ehefrau von Gottfried August Bürger († 1833)
Dezember
James Lloyd, US-amerikanischer Politiker († 1831)
17. Dezember
Christian Friedrich von Cochenhausen, Generalleutnant und Kriegsminister, Bibliotheksgründer († 1839)
22. Dezember
Franz Abart, Südtiroler Bildhauer († 1863)
24. Dezember
Franz Alexander von Kleist, preußischer Dichter († 1797)
26. Dezember
Ernst Moritz Arndt, deutscher Gelehrter und nationaler Dichter († 1860)
Weitere Personen die 1769 geboren wurden

Álvaro Flórez Estrada, spanischer Nationalökonom († 1853)
Joseph Haslet, US-amerikanischer Politiker († 1823)
Daniil Kaschin, russischer Komponist († 1841)
Karel Postl, tschechischer klassischer Landschaftsmaler, Zeichner und Graphiker († 1813)
Henry S. Thibodaux, US-amerikanischer Politiker († 1827)
Nicholas Ware, US-amerikanischer Politiker († 1824)
<< Geburtstage 1768

Geburtstage 1770 >>