Das geschah 1747 Chronik

Auch in diesem Jahr kommt es zu Gefechten im Rahmen des Erbfolgekrieges. Dieses Mal siegen sie Franzosen unter hohen Verlusten über die Briten, Österreicher und Niederländer.
Die Engländer versuchen weiterhin ihre Macht in Schottland zu festigen. Sie erlassen ein Gesetz, welches den Schotten das Tragen ihrer traditionellen Kilts verbietet.
Außerhalb von Europa geschieht auch einiges. Ahmad Shah Durrani gründet den ersten autonomen Staat der Afghanen. Später wird dieser Afghanistan genannt. Eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Hofdamen über den Vortritt bei Hof führte zum Wasunger Krieg zwischen den Herzogtümern Sachsen-Gotha-Altenburg und Sachsen-Meiningen. Durch das Eingreifen Herzogs Anton Ulrich in den Streit durch willkürliche Drangsalierungen einer der Damen, kam es nach Anzeige durch die Dame zu einem Prozess am Reichskammergericht. Dieses fällte ein Urteil gegen den Herzog, das dieser nicht anerkannte. Friedrich III. von Sachsen-Gotha-Altenburg erhielt dadurch den Vorwand, mit seinen Truppen Sachsen-Meiningen zu besetzten, um das Urteil des Gerichtes durchzusetzen. Nach der Besetzung der Stadt Wasungen kam es in dem Krieg zu keinen weiteren erwähnenswerten Kampfhandlungen.

<< Das war 1746   |   Das war 1748 >>


Im Jahr 1747

Weil Landgraf Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt seinem Vetter Friedrich IV. die Regierungsgewalt streitig macht, marschierten seine Truppen in Hessen-Homburg ein. Die Ursache für den Einmarsch war die Heirat des Vetters mit Ulrike Luise zu Solms-Braunfels, aus der ein möglicher Nachfolger entstehen konnte.
Die Gründung der Porzellanmanufaktur Nymphenburg fand statt.
Die Landwirtschaftliche Buchdruckerei in Hannover druckte das Hannoverischen Kirchen-Gesang-Buches, den Genesisus-schen Katechismus und einen Kalenders.
Abraham Dürninge übernahm den Gemeinladen der Herrnhuter Brüdergemeine.
Andreas Sigismund Marggraf stellte Fest, dass die Runkelrübe sehr viel Zucker enthält.
In Chile fand die Gründung der ersten Universität, die Real Universidad de San Felipe mit umfassendem Angebot an Fächern statt.
Bernhard Siegfried Albinus veröffentlichte sein wichtigstes Werk „Tabulae sceleti et musculorum corporis Humani“ . Dabei handelte es sich um das bedeutendste Werk des 18. Jahrhunderts auf dem Gebiet der menschlichen Anatomie.
Im Auftrag von König Friedrich II. von Preußen errichtete Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff in einer Bauzeit von zwei Jahren das Schloss Sanssouci in Potsdam. Obwohl nicht alle Zimmer bezugsbereit waren, wurde das Weinbergschloss am 1. Mai eingeweiht.
Zur Sammlung, Aufzucht und Vorstellung exotischer Pflanzen erteilte Fürst Friedrich III. von Sachsen-Gotha-Altenburg dem Weimarer Architekten Heinrich Krohne den Auftrag, den Ordonanzgarten im Schlosspark des Schlosses Friedenstein in Gotha in eine Orangerie nach französischem Vorbild umzugestalten. Die Gesamtanlage von Krohne bestand aus zwei großen Kalthäusern mit benachbarten Treibhäusern.
Guillaume Thomas François Raynal gründete die „Nouvelles littéraires“ und veröffentlichte darin seine ersten Texte.
Douwe Mout van der Meer begab sich im Frühjahr mit dem Nashorn Clara eine erneute Tour durch Europa. Am 19. April führte er das Nashorn August III, Kurfürst von Sachsen und König von Polen und der königlich-kurfürstlichen Familie vor.
Der Bau der Kathedrale Leon wurde in Nicaragua in Angriff genommen.


Januar 1747

Weil es den verbündeten Österreichern und Sarden im Österreichischen Erbfolgekrieg an Proviant mangelte, mussten sie mit der Belagerung von Antibes abbrechen und sich aus der Provence, die sie ein Jahr zuvor erobert hatten, zurückziehen. Sie belagerten daraufhin Genua. Als eine frazösische Armee unter Charles Louis Auguste Fouquet de Belle-Isle zur Unterstützung der Stadt eilte, zogen sich die Österreicher in die Lombardei zurück.
11. Januar
Im Auftrag von Herzog Karl I. von Braunschweig-Wolfenbüttel gründete der Hofjägermeister Johann Georg von Langen die Porzellanmanufaktur Fürstenberg. Danach entstand in der Nähe als eines der ersten Gebäude der Fabrik das alte Brennhaus und die Alte Mühle aus dem Jahr 1744 wurde das Labor der Porzellanmanufaktur.
28. Januar
Die Oper „Die verlassene Dido (Dido abbandonata)“ von Niccolo Jommelli wurde am Teatro Apollo in Rom uraufgeführt.

Februar 1747

14. Februar
Die weltweit erste Ingenieurschule, die École nationale des ponts et chaussées entstand in Paris.

März 1747

12. März
Nach dem Tod von Miwang Pholhane Sonam Tobye wurde sein Sohn Gyurme Namgyel sein Nachfolger als Herrscher von Tibet.
16. März
Friedrich August wurde im Alter von 14 Jahren Nachfolger seines verstorbenen Vaters Christian August als Fürst von Anhalt-Zerbst.

April 1747

1. April
Das Oratorium „Judas Maccabaeus“ von Georg Friedrich Händel wurde am Theatre Royal in Covent Garden in London uraufgeführt. Das Libretto stammt von Thomas Morell.
7. April
Leopold II. Maximilian wurde nach dem Tod seines Vaters Leopold I. Fürst von Anhalt-Dessau. Die geerbte hohe Staatsverschuldung versuchte er durch Einschränkungen in der Hofhaltung abzumildern.

Mai 1747

7. Mai - 7. Juli
Das „Musikalische Opfer“ wurde von Johann Sebastian Bach komponiert .
14. Mai
Mit großer Übermacht besiegte In der ersten Seeschlacht am Kap Finistère eine britische Flotte ein französisches Geschwader unter Jacques-Pierre de Taffanel de la Jonquire, das einen Konvois nach Kanada zum Schutz begleitete. Die Briten nahmen alle Kriegsschiffe und einige Handelsschiffe als Prisen.

Juni 1747

2. Juni
Nach der Eroberung der Österreichischen Niederlande durch eine französische Armee, marschierte diese unter dem Befehl von Moritz von Sachsen auf die Niederlande vor. Bei Lauffield in der Nähe von Maastricht kam es zu einer Schlacht, in der die Franzosen die Österreicher, Briten und Niederländer unter William Augustus, Duke of Cumberland besiegten. Die Franzosen erlitten aber hohe Verluste. Bergen op Zoom wurde drei Monate lang gelagert und fiel dann ebenso wie Holländisch-Flandern an die Franzosen.
20. Juni
Seine eigenen Generäle ermordeten den persischen Herrscher Nadir Schah auf einem Feldzug.. Sein Neffe Adil Schah folgte ihm auf den Pfauenthron, indem er Reza Gholi Mirza und Eman Gholi Mirza, die Kinder Nadir Schahs und Thronanwärter, wie auch die anderen Nachkommen, ermordete. Nur Nadirs Enkel Schah Ruch, der erst 14 Jahre alt war, wurde verschont.
Nach dem Tod von Nadir Schah fiel der Osten des zerfallenden Perserreiches um die Stadt Kabul an Ahmad Schah Durrani. Er gründete dort den ersten unabhängigen Staat der Afghanen, das Durrani-Reich. Im selben Jahr marschierte er im Punjab ein.
Aus dem zerfallenden Reich gingen das Khanat Ardabil, das Khanat Gandscha, das Khanat Nachitschewan und das Khanat Scheki, bisher Vasallenstaaten Persiens, als unabhängige Kleinreiche hervor.

Juli 1747

19. Juli
Im Österreichischen Erbfolgekrieg fand die Schlacht auf dem Assietta bei Turin statt. Die französische Truppen unter General Belle-Isle erlitten dabei schwere Verluste. Daraufhin brachen sie ihren Angriff auf die Bergfestung, die von Sarden und Österreichern unter Giovanni Battista Cacherano di Bricherasio gehalten wurde, auf.

August 1747

1. August
Als Reaktion auf den Jakobitenaufstand wurde in England der Dress Act, der ein Teil des Act of Proscription war, erlassen. Den Schotten wurde darin das Tragen von Kilt und Plaid sowie die Verwendung von Tartans verboten. Der Dress Act trat erst am 1. August 1748 in Kraft.

September 1747

10. September
Als Nachfolger des am 12. Juni verstorbenen Jakob Ernst von Liechtenstein-Kastelkorn wurde Andreas Jakob von Dietrichstein wurde zum Fürsterzbischof von Salzburg gewählt.
18. September
Seit dem 1. Juli wurde Bergen op Zoom von französischen Truppen belagert. Die Franzosen unter Ulrich von Löwendal überraschten die niederländischen Verteidiger mit einem plötzlichen Generalangriff und eroberten so die Stadt. Die brutale Plünderung, die folgte, wurde in ganz Europa verurteilt. Die Franzosen hatten 20 000 Todesopfer und Verwundete zu beklagen, die Verteidiger 8000.

Oktober 1747

25. Oktober
Auch in der zweiten Seeschlacht am Kap Finistère unterlag ein französischer Geleitkonvoi dem Briten, die von Admiral Edward Hawke geführt wurden. Die Briten brachten sechs Schiffe auf. Nur dem Flaggschiff der Franzosen und einem weiteren Schiff gelang die Flucht.
30. Oktober
In einen Vertrag zwischen der österreichischen Erzherzogin Maria Theresia und Russland wurde vereinbart, dass im folgenden Jahr 37 000 russische Soldaten an den Rhein vorrücken sollten.

November 1747

21. November
Der Hof- und Kammer-Komponist Leopold Mozart heiratete im Dom zu Salzburg Anna Maria Pertl.

Dezember 1747

31. Dezember
Der deutsche Dichter Gottfried August Bürger wurde geboren.

  

Geburtstage 1747