10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Jahr 13 – Verlängerung der Befehlsgewalt

Tiberius war mit großem Triumph aus Germanien nach Rom zurückgehrt. Seit dem Vorjahr war er dem 60-jährigen Kaiser Augustus gleichgestellt. Nun wurden ihm nach seiner Rückkehr auch praktisch alle Befugnisse erteilt, mit denen ein „Erster Bürger“ (princeps) ausgestattet war. Der Senat hatte für Kaiser Augustus um zehn Jahre die Oberste Befehlsgewalt verlängert, das Imperium proconsulare, das im Falle seines Ablebens auf Tiberius übertragen werden würde. Ein Jahr später erhielt Tiberius als Kaiser diese Befehlsgewalt allerdings auf Lebenszeit, womit die dekadenweisen Verlängerungen entfielen. Im Jahr 13 war zudem die römische Goldmünze „Aureus“ als internationales Zahlungsmittel anerkannt worden, die ihre Gültigkeit bis ins Jahr 312 behielt. In Germanien hatte derweil der Adoptivsohn von Tiberius, Germanicus, das Kommando über die römischen Legionen übernommen.

<< Das geschah 12

Das geschah 14 >>

Wichtige Ereignisse im Jahr 13

Rom – Am 3. April des Jahres 13 beendete Kaiser Augustus (63. v. Chr.-14 n. Chr.) die Abfassung seines Testaments. Er hatte einen Rechenschaftsbericht („Res gestae divi Augusti“) für die gewünschten Inschriften beigefügt, die seine Taten während seiner Herrschaftszeit bezeichneten.
Rom – Zum fünften Mal wurde vom Senat die oberste Befehlsgewalt (Imperium proconsulare) für Kaiser Augustus (63. v. Chr.-14 n. Chr.) verlängert. Das Imperium proconsulare gehörte zu den zentralen Herrschaftsinstrumenten des Kaisers und seiner Nachfolger. Damit hatte er über die in den gefährdeten Provinzen stationierten Legionen oberste Befehlsgewalt. Diese Gewalt war dem Princeps Augustus niemals auf Lebenszeit vergeben worden, sondern immer wieder vom Senat verlängert worden. (18 und 13 v. Chr. um 5 Jahre, 8 v. Chr. sowie 3 und 13 n. Chr. um 10 Jahre) Das Imperium proconulare auf Lebenszeit hatte erstmalig der Nachfolger von Augustus, Tiberius, erhalten.
Rom – Unter Kaiser Augustus (63. v. Chr.-14 n. Chr.) wurde die römische Goldmünze „Aureus“ mit einem Gehalt von 8 Gramm Feingold zu einem international anerkannten Zahlungsmittel. Es galt bis zum Jahr 312.
Römisches Reich/Germanien – Tiberius Caesar Augustus (42 v. Chr.-37 n. Chr.), der Adoptivsohn des Kaisers, zog unter großem Triumph in Rom ein. Er hatte das Kommando über die Legionen in Germanien abgegeben. Der neue Befehlshaber war Nero Claudius Germanicus (15 v. Chr.-19 n. Chr.), der die Legionen im römisch kontrollierten Teil Germaniens (westlich des Rheins) befehligte. Tiberius wurde nun praktisch mit allen Befugnissen eines „princeps“ ausgestattet genauso wie der 60-jährige Imperator Caesar Augustus (63 v. Chr.-14 n. Chr.).
Rom – Das Kollegium Vigintisexviri, das für verschiedene öffentliche Aufgaben in Rom zuständig war, sollte nach einem Beschluss des Senats dem Stand der Eques (Ritter) vorbehalten bleiben.
Rom – Konsuln des Römischen Reiches wurden Gaius Silius Aulus Caecina Largus (?-24 n. Chr.) und Lucius Munatius Plancus (Lebensdaten unbekannt).
Armenien – Die Tochter des armenischen Königs Tigranes III., der von 20 v. Chr. bis 8 n. Chr. regiert hatte, Erato (Lebensdaten unbekannt), wurde nunmehr alleinige König von Armenien. Sie hatte vordem mit ihrem Halbbruder Tigranes IV. (Lebensdaten unbekannt) bis zum Jahr 1 zusammen auf dem artaxidischen Thron gesessen.
Osrhoene – In der Landschaft im nördlichen Zweistromland (Osrhoene) wurde Abgar V. (4 v. Chr.-40 n. Chr.)wieder als König eingesetzt.
Pandyareich/Rom – Ein Botschafter aus dem Pandyareich, das im Süden des indischen Subkontinents lag, traf zu einem Besuch des Kaisers Augustus in Rom ein.
Asien – Der König der Charakene, Abinergaos I. (Lebensdaten unbekannt), der etwa von 10/11 bis 13/14 n. Chr. regierte und später noch einmal von ab 22/23 n. Chr., verlor seinen Thron an Orabazes I. (Lebensdaten unbekannt).

Geboren

Aulus Petronius Lurco (um 13-nach 58 n. Chr.), römischer Politiker und Suffektkonsul im Jahr58, der Beiname Lurco bedeutete etwa „Schlemmer“ oder „Wüstling“

Gestorben

 

<< Das geschah 12

Das geschah 14 >>

Was passierte 13
Modejahrhundert
Geburtstage 13
Geburtstage