Was war wann? Bands >> Simon & Garfunkel Biografie

Biografie Simon & Garfunkel Bandhistorie

In ihrer Studentenzeit begannen die beiden US-Amerikaner Paul Simon und Art Garfunkel miteinander Musik zu machen. Ihre Stilrichtung war am Rock ´n´ Roll ausgerichtet. Die ersten Veröffentlichungen erschienen unter dem Bandnamen „Tom und Jerry“ in den Jahren 1957 und 1958. In der darauf folgenden Zeit arbeiteten beide Künstler verstärkt in eigenen Projekten um sich 1964 zu neuen
Aufnahmen im Studio zu treffen. Das Album „Wednesday Morning, 3 A.M.“ erscheint unter dem neuen Bandnamen „Simon & Garfunkel“ und zeigt sich bereits im typischen Folk-Rock-Stil der beiden Musiker. Die LP enthält die erste Aufnahme des späteren Welthits „The Sound Of Silence“.
Der Durchbruch erfolgt mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Version ein Jahr später im Album „Sounds Of Silence“. Die akustischen Gitarren waren mit E-Gitarren und Drums unterlegt worden. Aus dieser Zeit stammen mehrere große Hits von Simon & Garfunkel, unter anderem „Homeward Bound“, welches der erste Top-Ten-Hit in den Charts von England wurde. Der Erfolg blieb bei der Veröffentlichung des 1966 erschienen Albums „Parsley, Sage, Rosemary and Thyme“ unverändert.
Es ist die Zeit des Vietnamkriegs und das erfolgreiche Folk-Rock-Duo engagiert sich mit Musikbearbeitungen und Konzerten in den Universitäten des Landes für die Anti-War-Protestbewegung.
Die erste Auszeichnung – einen Grammy - erhielt das Duo für den 1968 erschienen Soundtrack zum Film „Die Reifeprüfung“. Eine künstlerische Veränderung beginnt mit dem Album Bookends“. Nach den großen Erfolgen innerhalb weniger Jahre erscheint 1969 nur eine Single – „The Boxer“. 1970, kurz nach Erscheinen der LP „Bridge Over Troubled Water“, trennt sich das weltweit bekannte Duo, um individuelle künstlerische Wege zu gehen. Art Garfunkel arbeitet verstärkt an seiner Karriere als Schauspieler und Paul Simon ist als Solomusiker erfolgreich.
In den Folgejahren gibt es immer wieder gemeinsame Auftritte, und die Fans hoffen auf eine Reunion des einzigartigen Gesangsduos. Das erfolgreichste Projekt in dieser Zeit war das berühmte Konzert im Central Park, New York im September 1981, mit über 500.000 Zuschauern. Die kurz darauf entstandene Idee, wieder ein gemeinsames Album aufzunehmen, wurde wieder verworfen und bis heute nicht wieder aufgenommen. In den Jahren 2003 und 2004 waren Simon & Garfunkel eine Abschiedstournee in den USA und in Europa, die möglicherweise in den kommenden Jahren auch im Rest der Welt weitergeführt werden soll.
Simon & Garfunkel Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Simon & Garfunkel Lyrics
Simon & Garfunkel Discografie
1964 - Wednesday Morning, 3 A.M
1966 - Sounds of Silence
1966 - Parsley, Sage, Rosemary and Thyme
1968 - The Graduate,
1968 - Bookends
1970 - Bridge Over Troubled Water
1972 - Greatest Hits, 1972
1981 - The Simon and Garfunkel Collection
1981 - The Concert in Central Park
1991 - The Definitive
1997 - Old Friends, Oktober 1997
2003 - The Essential Simon & Garfunkel
2004 - Old Friends – Live On Stage
2009 - Live 1969
Share |
Simon & Garfunkel Mp3
Simon & Garfunkel MP3
Die Hits der legendären  Simon & Garfunkel als MP3-Downloads
MP3 Downloaden
Simon & Garfunkel CDs
Simon & Garfunkel CDs