September 1997 - Große Beisetzungen

Kalender September 1997
Zwei international bekannte Frauen waren Ende August, bzw. Anfang September gestorben. Prinzessin Diana und Mutter Teresa. Während Lady Di auf tragische Weise durch einen tödlichen Unfall gestorben war, starb Mutter Teresa, die Nobelpreisträgerin und als „Engel der Armen“ verehrte Frau, auf natürlich Weise. Sie war 87 Jahre alt geworden. Und nun machten noch einmal die jeweiligen Beisetzungen weltweite Schlagzeilen. In London war am 6. September die Trauerfeier in der Westminster Abtei vom Fernsehen übertragen worden. Etwa 2,5 Milliarden Zuschauern hatten bei diesem bisher größten Medienereignis Anteil genommen, sich von der „Prinzessin der Herzen“ verabschiedet. Im indischen Kalkutta hatte es im Stadion der Millionenstadt einen mehrstündigen Gottesdienst zu Ehren der Ordensschwester Mutter Teresa gegeben. Staatliche und geistliche Würdenträger aus der ganzen Welt waren anwesend, um mit diesem Staatsakt der Nobelpreisträgerin zu gedenken. Sie wurde auf dem Gelände des Mutterhauses ihres Ordens „Missionarinnen der Nächstenliebe“ beigesetzt.
<< August 1997 | Oktober 1997 >>