1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889

Chronik 1883 - Krankenversicherung, Orient-Express, der Krakatau, Richard Wagner

In Deutschland ist sie heute selbstverständlich. Unglaublich, dass ihre Entstehung schon mehr als ein Jahrhundert zurückliegt. Am 15. Juni 1883 machte der deutsche Reichstag die Krankenversicherung zu einer Pflichtversichtung. Die gesetzliche Krankenversicherung war die erste Leistung, die in jenem Jahr aus dem Bereich der Sozialversicherungen des Reichskanzlers Otto von Bismarck (1815-1898) eingeführt worden war. Damit sollte die Arbeiterschaft für den deutschen Staat gewonnen werden. Die Versicherungspflicht bei der gesetzlichen Krankenkasse bestand zunächst auch nur für den Kreis der Bevölkerung, die ein geringes Einkommen. Angestellte wurden erst später berücksichtigt. Das dauerte dann noch bis 1911. Heute sind alle Bevölkerungsschichten Nutznießer dieser Regelung. Eine Neuerung der damaligen Zeit können wir heute nicht mehr nutzen, nur Nachfolger davon. Im Jahr 1883 fuhr erstmals ein Zug vom Pariser Ostbahnhof zum Schwarzen Meer. Die Reisenden nach Konstantinopel mussten dort ein Schiff nehmen, um weiter zu fahren zu können. Aber bis nach Warna waren sie mit dem legendären Orient-Express gefahren. Der hatte seine offizielle Einweihungsfahrt aber erst am 4. Oktober 1883. Wieder war es der Pariser Gare de l’Est, an dem der Zug seine Fahrt begann. Zu dieser Reise waren auch zwei sehr bekannte Journalisten eingeladen worden, die der belgische Bahnunternehmer George Nagelmackers (1845-1905), der Initiator der Reise, dazu gebeten hatte, damit sie über die Fahrt in dem ersten Luxuszug berichten konnten. Sein Unternehmen, „Compagnie Internationale des Wagons-Lits“, betrieb auch Speise- und Schlagwagen. Das war ein für jene Zeit ein außergewöhnlicher Komfort. Nagelmackers hatte die Schlaf- und Speisewagen nicht erfunden. Aber sein unternehmerisches Geschick verhalf ihnen zum Durchbruch und wenn es auch nicht mehr der Orient-Express der damaligen Ausführung ist, mit dem wir heute reisen, so sind doch der Luxus und die Ausstattung in vielen Zügen eine Normalität, ohne den Anspruch eines Luxuszuges zu haben. Ob es ein cleverer PR-Gag oder eine Notwendigkeit gewesen war; jedenfalls hatte Nagelmackers seinen Fahrgästen empfohlen, sich vorsichtshalber zu bewaffnen. Am „wilden Balkan“ müsse man mit Überfällen rechnen. Im Folgejahr 1884 erschien dann auch tatsächlich ein Buch über diese Fahrt, das als „offizieller“ Bericht gilt und das machte den luxuriösen Zug bekannt und verhalf ihm zu enormem Erfolg. Es wurde nichts bekannt, dass einer der Passagiere aufgrund der Gerüchte um den „wilden Balkan“ zu Schaden gekommen sei. Ganz anders war es in Indonesien. Dort brach im August 1883 der Vulkan Krakatau auf der gleichnamigen Insel aus, die in jener Zeit noch zu Niederländisch-Indien gehörte. Der Vulkanausbruch löste einen Tsunami aus, der mit 40 Meter hohen Flutwellen im Umkreis von 80 km wütete. Das Resultat des Krakatau-Ausbruchs mit dem anschließenden Tsunami waren insgesamt etwa 36.000 Todesopfer. Auch in Venedig gab es einen Todesfall – der deutsche Komponist Richard Wagner (1813-1883), der mit seinen Operndramen bereits zu Lebzeiten die Musikliteratur verändert hatte, war am 13. Februar im Palazzo Vendramin, den die Familie zu jener Zeit bewohnte, in den Armen seiner Frau Cosima gestorben. Wagners Leichnam wurde in zwei Sonderwagen, die dem Zug aus Venedig angehängt worden waren, nach Bayreuth überführt. In der Gruft des im Garten der Villa Wahnfried wurde Richard am 18. Februar 1883 beigesetzt. Der Komponist lebt weiter in seinen Werken und in den immer noch alljährlich in Bayreuth stattfinden Bayreuther Festspielen, die ausschließlich seinen Opern gewidmet sind.
<< Das Jahr 1882

Das Jahr 1884 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1883
12. Januar
Georg Coch gründet in Österreich das k.k. Postsparcassenamt (die heutige BAWAG P.S.K.) und führt den weltweit ersten Postscheckverkehr ein.
19. Januar

Nach viermonatiger Belagerung nehmen aufständische Mahdisten die Provinzhauptstadt El Obeid in Ägypten ein.
19. Januar
Der deutsche Passagierdampfer Cimbria sinkt nach einer Kollision bei Borkum, 437 Menschen sterben.

Februar 1883

13. Februar
Die Deutsche Reichsbank richtet in den größeren Städten Deutschlands Abrechnungsstellen ein, um den Banken den Ausgleich ihrer gegenseitigen Forderungen zu erleichtern.
13. Februar

Richard Wagner stirbt in Venedig
16. Februar
Uraufführung der Oper Der Gefangene im Kaukasus von César Cui am Mariinski-Theater in Sankt Petersburg
20. Februar
Alphonse Bertillon gelingt mit Hilfe eines von ihm entwickelten Systems die Identifizierung eines Straftäters aufgrund der Körpermaße des rückfällig Gewordenen.
24. Februar
Der Wiener Cyclisten Clubs, der ältesten Sportverein Österreichs wird gegründet

März 1883

17. März
Uraufführung des Dramas Dejanice von Alfredo Catalani am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
18. März
In Köln wird der erste deutsche Ruderverband gegründet.

April 1883

5. April
Aus dem gegründeten Gerichtshof zur Schlichtung von inländischen und transnationalen Konflikten innerhalb Londons erwächst mit der Zeit der weltweit tätige Schiedsgerichtshof London Court of International Arbitration.
14. April

Uraufführung der Oper Lakmé von Léo Delibes an der Opéra-Comique in Paris
21. April
Die Brüder Carl und Adolf Vorwerk gründen in Barmen die Barmer Teppichwerke Vorwerk & Co. Mit Webstühlen und Webern aus England startet die Produktion von Webteppichen mit imitierten Motiven orientalischer Knüpfteppiche.
24. April
Der bayerische König Ludwig II. erhebt den Kurort Kissingen zum königlich bayerischen „Staatsbad“.
26. April - 23. Juni
Beim stark besetzten Schachturnier von London siegt Johannes Zukertort vor Wilhelm Steinitz. Die beiden Spieler kämpfen drei Jahre später um die Schachweltmeisterschaft.

Mai 1883

5. Mai
Uraufführung der Oper Henri VIII. von Camille Saint-Saëns an der Grand Opéra Paris
19. Mai
William Frederick Cody, bekannter als Buffalo Bill, führt seine Wildwest-Show in Omaha/(Nebraska) erstmals auf und geht sodann auf Tournee.
24. Mai
Eröffnung der Brooklyn Bridge, damals East River Bridge zwischen Manhattan und Brooklyn

Juni 1883

5. Juni
Der erste Orient-Express startet vom Pariser Ostbahnhof zur Fahrt nach Warna am Schwarzen Meer, wo die Reisenden ein Schiff nach Konstantinopel nehmen können.
15. Juni
Der deutsche Reichstag macht die Krankenversicherung zur Pflichtversicherung.
3. August
Die im Komitat Szabolcs wegen angeblichen Ritualmordes angeklagten Juden werden vor Gericht freigesprochen. Die agitatorisch dargestellte Affäre von Tiszaeszlár wird Ausgangspunkt für Antisemitismus in Ungarn.
28. September
Das Niederwalddenkmal wird eingeweiht. Ein Attentat auf Kaiser Wilhelm I. und die versammelten Fürsten scheitert.
20. Oktober
Der Vertrag von Ancón beendet den Salpeterkrieg zwischen Chile und Peru.
30. Oktober
Rumänien schließt sich dem Dreibund an.
3. - 5. November
In der Schlacht von al-Ubayyid besiegt eine Armee der Mahdisten eine britisch-ägyptische Armee.
Chile unterwirft die Mapuche und verleibt sich ihr Staatsgebiet ein.


12. August
Das weltweit letzte Exemplar des Quaggas, eines Verwandten des Zebras, stirbt im Zoo von Amsterdam.
30. August
Edward Barnard entdeckt im Sternbild Chemischer Ofen die als NGC 1255 bekannte Galaxie.
2. Oktober
Édouard Jean-Marie Stephan findet im Sternbild Pegasus die Galaxie NGC 22.
4. Oktober
Édouard Jean-Marie Stephan bemerkt im Sternbild Andromeda die als NGC 149 katalogisierte Galaxie.
6. Oktober
Édouard Jean-Marie Stephan entdeckt im Sternbild Andromeda die später so bezeichneten Galaxien NGC 181, NGC 183 und NGC 184.
8. Oktober
Édouard Jean-Marie Stephan spürt im Sternbild Walfisch die Galaxie NGC 62 auf.
An der TH Darmstadt wird der weltweit erste Studiengang für Elektrotechnik eingerichtet.
Moritz Honigmann entwickelt die feuerlose Natronlokomotive.
Robert Koch isoliert zusammen mit Fischer und Georg Gaffky den Cholera-Erreger aus dem Darm verstorbener Patienten.
3. Oktober
Uraufführung der Operette Eine Nacht in Venedig von Johann Strauß (Sohn) in Berlin.
Gründung des Suermondt-Museums, des heutigen Suermondt-Ludwig-Museum
Gründung der London Academy of Music and Dramatic Art
Der amerikanische Chirurg George Howard Monks erfindet das Spiel „Halma“.
Der erste Teil von Friedrich Nietzsches Also sprach Zarathustra erscheint.
28. Juli
Ein Erdbeben auf Ischia zerstört 1.200 Häuser in Casamicciola Terme und Lacco Ameno und fordert 2.000 Tote.
27. August
Der indonesische Vulkan Krakatau bricht aus. Es folgt ein Tsunami mit 40 Meter hohen Wellen im Umkreis von 80 km. Insgesamt gibt es etwa 36.000 Tote.

24. Juli
Beim Versuch, für ein Preisgeld von £ 12.000 die Whirlpool Rapids des Niagara River zu durchschwimmen, wird Matthew Webb von einem Strudel in die Tiefe gezogen. Vier Tage später wird seine Leiche gefunden. Rund acht Jahre zuvor war es Webb als Erstem gelungen, den Ärmelkanal ohne Hilfsmittel zu durchschwimmen.
Das Baseballteam Philadelphia Phillies wird gegründet.  
1883 Chronik
Bildung 80er Jahre
Kunst 80er Jahre
Mode 80er Jahre
Politik 80er jahre
Geburtstage 1863
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember