Was war wann? 1700 >> 1767 >> Geburtstage >> 1762
1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769

Geburtstage 1762 Geburtstagskinder

1. Januar
Henry Molleston, US-amerikanischer Politiker († 1819)
5. Januar
Constanze Weber, Ehefrau von Wolfgang Amadeus Mozart († 1842)
13. Januar
Johann Gottfried Hagemeister, deutscher Schauspieler, Dichter, Publizist und Lehrer († 1807)
15. Januar
Cécile Stanilas de Girardin, französischer Politiker († 1827)
20. Januar
Jérôme-Joseph de Momigny, französischer Komponist und Musikwissenschaftler († 1842)
23. Januar
Christian August Vulpius, deutscher Schriftsteller († 1827)
31. Januar
Lachlan Macquarie, britischer Gouverneur der Kolonie New South Wales († 1824)
Februar
Eberhard von Wächter, deutscher Maler († 1852)
2. Februar
Girolamo Crescentini, italienischer Kastratensopran und Komponist († 1846)
8. Februar
Gia Long, vietnamesischer Kaiser der Nguyễn-Dynastie († 1820)
23. Februar
Johanna Antoni, deutsche Schriftstellerin († 1843)
10. März
Jeremias Benjamin Richter, schlesischer Chemiker († 1807)
18. März
Karl Christian Gmelin, deutscher Botaniker und Naturforscher († 1837)
24. März
Marcos António Portugal, portugiesischer Komponist von Opern und Kirchenmusik († 1830)
9. April
Friedrich von Kleist, preußischer Generalfeldmarschall († 1823)
14. April
Giuseppe Valadier, italienischer Architekt, Städtebauer, Archäologe und Goldschmied († 1839)
26. April
Pierre-Jean Garat, französischer Sänger (Bariton) († 1823)
29. April
Jean-Baptiste Jourdan, Marschall von Frankreich († 1833)
4. Mai
Johann Heinrich Abicht, deutscher Philosoph (* 1816)
11. Mai
Jacob Johan Anckarström, Mörder des schwedischen Königs Gustav III. († 1792)
19. Mai
Johann Gottlieb Fichte, deutscher Philosoph († 1814)
25. Mai
Walter Leake, US-amerikanischer Politiker († 1825)
1. Juni
Edmund Ignatius Rice, irischer Missionar und Ordensgründer, († 1844)
5. Juni
Bushrod Washington, US-amerikanischer Richter († 1829)
10. Juni
Georg Friedrich Benecke, deutscher Gelehrter († 1844)
16. Juni
Carl Christian Agthe, deutscher Komponist und Organist († 1797)
16. Juni
Giuseppe Bernardino Bison, italienischer Maler des Klassizismus († 1844)
24. Juni
Johann Paul Wessely, tschechischer Komponist († 1810)
5. Juli
Thomas Hislop, 1. Baronet, britischer General und stellvertretender Gouverneur von Trinidad († 1843)
7. Juli
Ludwig Wilhelm Neumann, Berliner Ehrenbürger († 1847)
12. Juli
James Ross, US-amerikanischer Politiker († 1847)
12. August
Georg IV., König von Großbritannien, Irland und Hannover († 1830)
12. August
William Branch Giles, US-amerikanischer Politiker († 1830)
12. August
Christoph Wilhelm Hufeland, deutscher Arzt († 1836)
15. August
Johann Otto Thiess, deutscher lutherischer Theologe († 1810)
23. August
Johann Samuel Göbel, Kursächsischer Finanzsekretär und Historiker († 1798)
31. August
Josef Achammer, Tiroler Freiheitskämpfer und Schützenhauptmann von Sillian († 1810)
6. September
Theodorus Frederik van Capellen, niederländischer Seeoffizier († 1824)
30. September
Karl Stülpner, sächsischer Volksheld († 1841)
7. Oktober
Charles Abbott, 1. Baron Tenterden, britischer Jurist († 1832)
16. Oktober
Paul Hamilton, US-amerikanischer Politiker († 1816)
17. Oktober
Samuel Gottlieb Wald, deutscher evangelischer Theologe († 1828)
18. Oktober
Lazarus Bendavid, deutscher Mathematiker und Philosoph († 1832)
21. Oktober
George Colman der Jüngere, englischer Schriftsteller († 1836)
21. Oktober
Herman Willem Daendels, niederländischer General († 1818)
24. Oktober
Johann Wilhelm Tolberg, westfälischer Mediziner († 1831)
26. Oktober
Amos Stoddard, US-amerikanischer Politiker († 1813)
27. Oktober
Gijsbert Karel van Hogendorp, niederländischer Staatsmann († 1834)
28. Oktober
Karl Philipp Conz, deutscher Dichter und Schriftsteller († 1827)
31. Oktober
Traugott August Seyffarth, deutscher lutherischer Theologe († 1831)
29. Oktober
André Chénier, französischer Schriftsteller († 1794)
1. November
Spencer Perceval, britischer Politiker und Premierminister († 1812)
2. Dezember
Traugott Karl August Vogt, deutscher Mediziner († 1807)
9. Dezember
Gotthelf Wilhelm Christoph Starke, deutscher evangelischer Theologe und Pädagoge († 1830)
20. November
Pierre André Latreille, französischer Entomologe († 1833)
2. Dezember
Franciszek Ksawery Dmochowski, polnischer Schriftsteller und Übersetzer († 1808)
21. Dezember
Friedrich Karl Gottlob Hirsching, deutscher Universalgelehrter und Lexikograph († 1800)
24. Dezember
Selim III., Sultan des Osmanischen Reichs († 1808)
26. Dezember
Johann Gaudenz von Salis-Seewis, Schweizer Dichter († 1834)
26. Dezember
Franz Wilhelm Tausch, deutscher Klarinettenvirtuose und Komponist († 1817)

Weitere Personen die 1762 geboren wurden

Dudley Adams, englischer Instrumentenhersteller († 1830)
William Anderson, US-amerikanischer Politiker († 1829)
Jacques Balmat, französischer Bergsteiger († 1834)
Marie-Geneviève Bouliar, französische Malerin des Klassizismus († 1825)
Feliks Janiewicz, polinischer Komponist und Violinist († 1848)
Susanna Rowson, US-amerikanische Schriftstellerin und Schauspielerin, († 1824)
William Smith, US-amerikanischer Politiker († 1840)
Juan O’Donojú, spanischer Generalleutnant und der letzte Vizekönig von Neuspanien († 1821)
<< Geburtstage 1761

Geburtstage 1763 >>


 

Share
Popular Pages