Was war wann >> Personen >>     >> Eva-Maria Hagen

 

Biografie Eva-Maria Hagen Lebenslauf

Eva-Maria Hagen wird am 19. Oktober 1934 in Költschen geboren. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges beendet sie ihre Lehre als Maschinenschlosserin in Prignitz und beginnt ein Schauspielstudium. Erste kleinere Auftritte spielt sie noch unter der Führung von Bertolt Brecht.
Die 5 jährige Ehe mit Hans Oliva-Hagen bringt die gemeinsame Tochter Nina Hagen hervor.
Ihr Schauspielstudium in Westberlin fortgesetzt, gelingt ihr kurz darauf der Durchbruch als Schauspielerin in der Filmkomödie „Vergesst mir meine Traudel nicht“. Seit da an, spielt Eva-Maria Hagen in rund 50 Filmproduktionen mit.
In den Jahren 1965 bis 1972 wird Wolf Biermann ihr neuer Lebensgefährte, der sie auch später zum Durchbruch in der Musikwelt verhilft. Eva-Maria Hagens späteres Buch „Eva und der Wolf“ handelt von der Beziehung zwischen Wolf Biermann und Eva-Maria Hagen.
Durch die Einschränkung durch die DDR Führung entschließen sich Eva-Maria Hagen und ihre Tochter Nina für die Flucht nach Deutschland.
Durch kleinere Rollen und Theaterauftritten gelangt Eva-Maria Hagen auch in Deutschland wieder zum Erfolg.
1979 erscheint Eva-Maria Hagens erste LP auf dem deutschen Markt, dabei handelt es sich hauptsächlich um russische Romanzen und Balladen, die von Wolf Biermann ins Deutsche übersetzt werden.
Nach dem Mauerfall 1989 hat Maria-Eva Hagen wieder Auftritte und Filmproduktionen in der ehemaligen DDR.
1996 produziert sie an der Seite von Wolf Biermann ihre CD „Wenn ich erstmal Losleg“ und geht mit der selbigen auf Konzertreise durchs Baltikum und nach Brasilien.
Im Jahr darauf erhält Eva-Maria Hagen sie Einladungen für Konzerte von den Goethe-Instituten aus 6 Nationen. Kurz darauf geht sie auf Vorlesung in 50 deutschen Städten mit ihrem Buch „Eva und der Wolf“.
Heute lebt Eva-Maria Hagen in Hamburg, Berlin und in der Uckermark und geht als eine der erfolgreichsten Schauspielerin, Autorin und Musikerin hervor.
Eva-Maria Hagen Seiten, Steckbrief etc.
Eva-Maria Hagen Lyrics
Eva-Maria Hagen Discografie
n.n.v.