Biografie Claudia Kleinert Lebenslauf

Die deutsche TV-Moderatorin Claudia Kleinert wurde am 31. Dezember 1969 in Koblenz geboren. Bereits als Kleinkind zog sie mit ihrer Familie nach Köln. Die Tochter eines Berufssoldaten und einer Verkäuferin hat einen Bruder und wuchs in Köln auf. Dort besuchte sie das Erzbischöfliche Gymnasium, das damals als eine reine Mädchenschule geführt wurde. Bereits als Schülern nahm Claudia Kleinert Sprech- und Schauspielunterricht. Ihr Berufswunsch in Kindertagen war Tierärztin.
Während ihrer Schulzeit entdeckte Kleinert ihre Vorliebe für Zahlen. Daher entschloss sie sich nach bestandener Abiturprüfung im Jahre 1988, eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu beginnen. Danach arbeitete sie drei Jahre als Kundenberaterin bei der Deutschen Bank in Köln. 1993 nahm Kleinert ein BWL-Studium an der Universität Köln auf. Zeitgleich begann sie als Programmsprecherin für den WDR tätig zu werden. Claudia Kleinert moderierte zu dieser Zeit Werbespots und vertonte Film-Beiträge.
Im Jahre 1996 begann sie beim Düsseldorfer Wetterkanal „Wetter und Reise TV“ eine Tätigkeit als Moderatorin. Sie übernahm auch redaktionelle Aufgaben und erstellte Reportagen. Ihr Studium zur Diplom-Kauffrau beendete Claudia Kleinert im Jahre 1998.
Nach einem Praktikum bei RTL verschaffte ihr Jörg Kachelmann in Berlin eine Anstellung als Moderatorin der Wettershow und des Reisemagazins bei n-tv. Zwischen 1999 und 2011 moderierte Kleinert im Wechsel mit Jörg Kachelmann auf der ARD das Wetter im Ersten und das Wetter nach den Tagesthemen. Bis zum Jahre 2002 war sie in Kachelmanns Firma Meteomedia als Mitglied der Geschäftsleitung tätig.
Ihre Vielseitigkeit bewies Kleinert im Jahre 2007, als sie die Moderation der WDR-Kochsendung  „Kleinert kulinarisch“ übernahm. Im Sommer 2010 strahlte die ARD in ihrer Reihe „Höchstpersönlich“ einen informativen Beitrag über Claudia Kleinert aus. Sie wurde als Moderatorin des Wetters auf der ARD einem breiten Publikum bekannt. Ein weiteres Standbein schaffte sich Kleinert als Moderatorin von Galas, Vorträgen und Unternehmensforen.
Kleinert lebt in Köln und bei St. Gallen in der Schweiz. Als Botschafterin der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen wurde sie im Dezember 2012 mit dem Medienpreis BOBBY ausgezeichnet. Die Moderatorin engagiert sich seit Jahren für die Kindernothilfe und ist selbst Patin eines Kindes aus Äthiopien. Auch als Kinderbuchautorin machte sie von sich reden. In „Auf der Arche ist der Jaguar Vegetarier“ brachte sie die biblische Geschichte in eine aktuelle und kindgerechte Form. Mit dem Buch wollte sie für mehr Toleranz gegenüber anderen werben. Ein Euro jedes verkauften Buches floss in die Kindernothilfe.
Claudia Kleinert gibt als Hobbys das Zusammensein mit Freunden und Musik an. Weiterhin gilt die Moderatorin als Oldtimer-Fan. Selbst besitzt sie einen Mercedes-Benz aus den 1970er Jahren.

Autogramm Claudia Kleinert Autogrammadresse

n.n.v

Claudia Kleinert Seiten, Steckbrief etc.

www.claudia-kleinert.de - die offizielle Claudia Kleinert Homepage