2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Sportchronik 2000 -Frankreich wurde Fußball-Europameister

Boxen

Der Höhepunkt des Sportjahres 2000 im Boxen war wohl mit Abstand der Titelkampf zwischen dem deutschen Profiboxer Graciano „Rocky“ Rocchigiani und Dariusz Michalczewski. Rocchigiani hatte kaum eine Chance. Er musste ständig einstecken und war am Ende der achten Runde kaum noch in der Lage, die schnellen Schläge Michalczewskis abzufangen. In der neunten Runde ging er dann endgültig zu Boden. Treffer am Kopf und an den Nieren raubten ihm den Atem. Er konnte sich zwar noch einmal aufrichten, sein Trainer warf aber in der Pause zur zehnten Runde das Handtuch. Michalczewski verteidigte erfolgreich den Titel und sah den Kampf selbst als Rehabilitierung von dem Debakel von vor vier Jahren an. Damals hatte er den WM-Gürtel nur erhalten, weil Rocchigiani disqualifiziert worden war.

Fußball

Am 10. Juni begann die Fußball-Europameisterschaft 2000. Gastgeber waren Belgien und die Niederlande. Dieses war die erste Meisterschaft, bei der es zwei Gastgeber gab und die Spiele in verschiedenen Ländern stattfanden. Am Turnier nahmen insgesamt 16 Nationen teil. Die Teams kämpften in 31 Runden um die begehrte Schale. Durchsetzten konnte sich Frankreich. Nachdem die Franzosen zuerst Spanien und Portugal jeweils mit 2:1 Toren besiegten, schossen sie danach auch Italien aus dem Finale. Nachdem Marco Delvecchio das Spiel mit einem Tor für Italien zur Aufholjagd für Frankreich machte, zogen Sylvain Wiltord und David Trezéguet nach. Erst schoss Sylvain Wiltord das 1:1 und Trezéguet schoss dann in der 103. Minute das Golden Goal.

Radsport

Den 83. Giro d'Italia entschied Stefano Gerzelli für sich. Der gebürtige Vareser gewann das 21 Etappen starke Rennen nach Punkten. Er ergatterte das Rosa Trikot und verteidigte es bis zum Ziel.
Kurze Zeit später begann am 1. Juli die Tour de France. Die 20 Etappen lange Strecke ging über 3.661 Kilometer und wurde wie auch im vorigen Jahr von Lance Armstrong dominiert. Er konnte den noch immer angeschlagenen Jan Ulrich hinter sich lassen. Mit einer Zeit von 92 Stunden, 33 Minuten und 08 Sekunden gewann Lance Armstrong mit einem Vorsprung von sechs Minuten.

Motorsport

Von März bis Oktober lief die Formel-1-Saison 2000 offiziell an und die üblichen Teams gaben sich die Ehre um den begehrten Weltmeistertitel. Zum ersten Mal seit 1991 wurde auch wieder der Große Preis der USA gefahren. In diesem Jahr errang Michael Schuhmacher den WM-Titel erstmals unter der Flagge von Ferrari. Er konnte damit an zwei bereits gewonnene Meisterschaften anknüpfen und bescherte Ferrari den ersten Titel als Weltmeister seit 1979. Zudem gewann Ferrari die Konstruktionsmeisterschaft. Schuhmacher fuhr sich unter anderem in Australien, Japan, USA, Malaysia, Italien, Kanada, San Marino und Europa auf den ersten Platz.
<< Sportjahr 1999

Sportjahr 2001 >>

Sport 2000er Jahre
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
Sportartikel
Sport Bücher & DVD
Sport 2000