Was war wann? 1900 >> Musikjahr 1906 musikalische Ereignisse
Musik 00er Jahre
1900
1901
1902
1903
1904
1905
1906
1907
1908
1909
Deutsche Schlager 1900

Deutsche Schlager 1920

 
1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909

Das Musikjahr 1906 - Maurice Ravels Klavierstücke

Klavierstücke "Miroirs" (Uraufführung)
Die Klavierstücke "Miroirs" wurden am 6. Januar erstmals aufgeführt. Die Uraufführung der Werke
Maruice Ravels war in Paris. Der Zyklus wurde im Jahr 1905 komponiert und besteht aus insgesamt fünf Klavierstücken. Die Titel der Stücke sind: "Noctuelles", "Oixeaux tristes", "Une barque sur l'océan", "Alborada del gracioso", "La vallèe des cloches". Ravel adaptierte für seine Klavierstücke den Stil Debussys um Bilder in Töne zu fassen und diese musikalisch auszudrücken.
Der erste Teil der Klavierstücke, Noctuelles, gilt als leicht spielbar. Der Part handelt, dem Titel entsprechend, von einem Nachtfalter. Das in b-moll komponierte Stück hat nur wenig melancholische Tendenzen obwohl es in moll geschrieben wurde. Der zweite Teil, Oiseuax tristes, vermittelt eine dunkle Stimmung die durch melancholische Klänge deutlich wird. Allerdings ziehen sich helle, fröhlichere Melodien durch das Werk. Der musikalische Impressionismus, die Technik Bilder in Klänge zu übertragen und somit ganze Geschichten zu erzählen, wird in dem dritten Teil der Klavierstücke deutlich. "Une barque sur l´océan" gilt als insgesamt sehr anspruchsvoll. Zu Beginn bezweckten die Figuren in der linken Hand einen vollen Klang. Später greift dies auch auf die rechte Hand über. "Alborada del gracioso", das vierte Werk, ist von allen das anspruchsvollste. Die Melodie ist nicht durchgehend und ist insgesamt in einem spanischen Stil gehalten.

Weihnachts-Oper "Das Christ-Elflein" (Uraufführung)
Die Weihnachts-Oper "Das Christ-Elflein" wurde am 11. Dezember in München uraufgeführt. Komponiert wurde das Werk von Hans Pfitzner. Die Dichtung stammt original von Ilse von Stach. Die Originalsprache ist Deutsch und die Spieldauer liegt bei etwa zwei Stunden. Die Oper spielt in einem Schloss in einem
Winterwald. Die Oper ist in folgende Lieder unterteilt: 1. "Sie schlafen alle" (Eflein, Tannengreis), 2. "Krank, was mag das sein" (Elflein), 3. "Ich schreite durch den Schnee einher" (Knecht Ruprecht), 4. "Du holdes Puppenangesicht" (Knecht Ruprecht, Franz, Jochen, Christkindchen, Elflein, Tannengreis), 5. "Nun woll'n wir einmal sehen" (Tannengreis), 6. "Reigen" (Tannenjunker und -jungfrauen, Tannengreis, Elflein, Chor der Engel).

Weitere Uraufführungen
Die Oper "L'Ancêtre" wird am 24. Februar in Monte Carlo uraufgeführt. Das Werk stammt von Camille Saint-Saëns. Die Oper "Don Procopio", von Georges Bizet wird am 10. März erstmals in Monte Carlo aufgeführt. Die von Ermanno Wolf-Ferrati wiederbelebte "Opera buffa" wird am 19. März unter dem Titel "Die vier Grobiane" in München uraufgeführt. Die "6. tragische Sinfonie" wird am 27. Mai erstmals aufgeführt. Das Werk stammt von dem berühmten Komponisten Gustav Mahler. "Ariane, eine Oper von Jules Massenet feierte ihre Premiere am 31. Oktober in London. Am 8. Dezember wird die Oper Moloch, die von Max von Schillings komponiert wurde, in Dresden an der Hofoper erstmals aufgeführt.
<< Musikjahr 1905

Musikjahr 1907 >>