Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 1860er Jahre >> 1864 >> Geburtstage März 1864

 
1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869

Geburtstage März 1964 Geburtstagskinder

2. März
William Hall Milton, US-amerikanischer Politiker († 1942)
4. März
Johanna Ey, deutsche Galeristin († 1947)
4. März
Alejandro Lerroux, spanischer Politiker († 1949)
5. März
Johann Baptist Laßleben, deutscher Heimatforscher und Verleger († 1928)
6. März
Karel Buchtela, tschechischer Archäologe († 1946)
7. März
Wilhelm Arent, deutscher Dichter und Mäzen († nach 1913)
10. März
Rudolf Heberdey, österreichischer Archäologe († 1936)
14. März
Alfred Redl, Oberst der österreichisch-ungarischen Armee und russischer Spion († 1913)
15. März
Johan Halvorsen, norwegischer Komponist und Dirigent († 1935)
17. März
Alwin Reinhold Korselt, deutscher Mathematiker († 1947)
19. März
Charles M. Russell, US-amerikanischer Maler, Skulpteur, Illustrator und Schriftsteller († 1926)
23. März
Hjalmar Borgstrøm, norwegischer Musikjournalist und Komponist († 1925)
23. März
Louis Glass, dänischer Komponist († 1936)
25. März
Marie Soldat-Röger, österreichische Violinvirtuosin († 1955)
26. März
Emerson Harrington, US-amerikanischer Politiker († 1945)
26. März
Franz Liftl, österreichischer Musiker und Komponist († 1932)
29. März
Henri Lutz, französischer Komponist († 1928)
30. März
Franz Oppenheimer, deutscher Soziologe und Nationalökonom († 1943)

Die besondere Geschenkidee zum Geburtstag

Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1964. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1964.

Originalzeitung März 1964

<< Geburtstage Februar 1964

Geburtstage April 1864 >>