1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849

Chronik 1843 - Alles Würfelzucker – oder was? Themse-Tunnel, Tivoli, Einwanderer

Im Vorjahr erst hatte Karl Marx (1818-1883) den Posten als Redakteur bei der „Rheinischen Zeitung“ angetreten, die am 1. Januar 1842 gegründet worden war. Im März 1843 beendete er seine Arbeit. Der Grund war die politische Zensur. Noch im selben Monat verboten die staatlichen Behörden die Zeitung ganz. Erst 1848 folgte ihr die „Neue Rheinische Zeitung“ nach. In China folgte in Hongkong dem Austausch der Ratifikationsurkunden über den „Vertrag von Nanking“, der den Ersten Opiumkrieg beendet hatte, eine neue britische Kolonie nach – Hongkong wurde zur britischen Kronkolonie proklamiert. In Großbritannien wurde im Oktober 1843 zu einer Zeitungsgründung gekommen. Die britische Sonntagszeitung „News of the Word“ erschien erstmals in London. Sie war preisgünstig, kostete drei Pence und hatte dadurch besonders unter der Arbeiterklasse viele Leser. Von Anfang an brachte die Zeitung Berichte, die angefüllt waren von Skandalen und Verbrechen. Die Entwicklung zu einem renommierten Boulevard-Blatt war nicht mehr aufzuhalten. Diese Zeitung, die dann auch die Gründungen ähnlicher Gazetten wie „Daily Mail“, „Daily Express“ und „Daily Mirror“ nach sich zog, stellte ihr Erscheinen erst am 10. Juli 2011 ein. Nachhaltig war auch die Einwanderungswelle auf den amerikanischen Kontinent, die in den 1850er Jahren begann. Doch schon vordem waren die ersten deutschen Einwanderer nach Amerika gekommen. Sie trafen am 2. Mai 1843 in Chile, im Hafen von Puerto Hambre ein. Von dort aus siedelten sie hauptsächlich um den Llanquihue-See, den der preußische Seemann, Naturaliensammler und Erkundungsreisende Bernhard Eunom Philippi (1811-1852) im Jahr zuvor erforscht hatte. Er fand, dass der See besonders geeignet sei für eine Kolonisierung durch deutsche Siedler. Damit regte er die deutsche Einwanderungswelle nach Südchile im 19. Jahrhundert an. Wenige Jahre später kamen noch mehr deutsche Einwanderer, nach der Märzrevolution von 1848 waren es sogar Tausende. Zahlreiche Städte um den Llangquihue-See zeichnen sich noch heute durch ihre deutsche Prägung aus, was nicht nur an den kulturellen Veranstaltungen sichtbar wird, sondern auch an den vielen Bauten erkennbar ist. In Großbritannien war es ein ganz anderes Bauwerk, das Furore machte. In London wurde nämlich der erste Tunnel eröffnet, der unter einem Fluss hindurchführte. Unter der Leitung des deutsch-französischen Ingenieurs, Architekten und Erfinders Marc Isambard Brunel (1769-1849) und seinem Sohn Isambard Kingdom Brunel (1806-1859) entstand der Thames Tunnel, der die Themse untequerte. Ursprünglich war der 10 Meter breite und 366 Meter lange Tunnel für Pferdekutschen gebaut worden. Dafür wurde er jedoch nie genutzt. In den ersten Jahren gingen Fußgänger hindurch, später diente er als Eisenbahntunnel. Er existiert immer noch. Seit dem Jahr 2010 verkehren im Thames Tunnel Züge der London Overground, einem S-Bahn ähnlichem Eisenbahnnetz der britischen Hauptstadt. Eine Errungenschaft aus dem Jahre 1843, die ebenfalls noch heute existiert, ist der „Tivoli“ in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Dieser in Bahnhofsnähe gelegene Vergnügungs- und Freizeitpark hat Weltruhm erlangt und wird von Einheimischen ebenso frequentiert wie von zahllosen Touristen. Auch der als kleiner Würfel portionierte Zucker kam damals in Gebrauch und hat sich bis in die Gegenwart erhalten. Am 23. Januar 1843 bekam der österreichische Zuckerfabrikant Jacob Christoph Rad (1799-1871) ein Privileg (Patent) auf seine Erfindung der Würfelzuckerpresse. Er ging als Erfinder des Würfelzuckers in die Geschichte ein.
<< Das Jahr 1843

Das Jahr 1844 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1843
02. Januar
Die Oper Der Fliegende Holländer von Richard Wagner wird in Dresden mit mäßigem Erfolg uraufgeführt. Bereits nach vier Aufführungen wird sie wieder vom Spielplan genommen.
03. Januar
Am Théâtre-Italien in Paris erfolgt die Uraufführung der komischen Oper Don Pasquale von Gaetano Donizetti.
16. Januar
Uraufführung der Oper Le Part du diable (Des Teufels Anteil) von Daniel-François-Esprit Auber an der Opéra-Comique in Paris
23. Januar
Jacob Christoph Rad erhält ein fünf Jahre gültiges österreichisches Privileg auf seine Erfindung der Würfelzuckerpresse. Der Würfelzucker kommt in den Gebrauch.
05. Februar
Der Tageslichtkomet von, ein Mitglied der Kreutz-Gruppe, wird entdeckt. Der Komet ist einer derGroßen Kometen des 19. Jahrhunderts.
18. Februar
Georg V., König von Hannover heiratet Marie, Prinzessin von Sachsen-Altenburg in Hannover.

Im März

Heinrich Gustav von Magnus führt in Berlin sein „Physikalisches Colloquium“ ein, das ab 1845 zur „Physikalischen Gesellschaft“ wird (heute Deutsche Physikalische Gesellschaft).
15. März
Uraufführung der Oper Charles VI. von Jacques Fromental Halévy in Paris
18. März
Karl Marx beendet seine Arbeit bei der ?Rheinischen Zeitung in Köln als Redakteur wegen politischer Zensur.
24. März
Mit der Einnahme von Hyderabad am Indus erlangen die Truppen der Briten unter General Charles James Napier die Herrschaft über das Gebiet von Sindh.
25. März
Der erste einen Fluss unterquerende Tunnel wird nach 18 Jahren Bauzeit in London eröffnet. Den unter Leitung von Marc Isambard Brunel und seinem Sohn Isambard Kingdom Brunel entstandenen Thames Tunnel können in den Anfangsjahren ausschließlich Fußgänger benutzen.

Im April

Entdeckung der chemischen Elemente Yttrium, Terbium und Erbium
Portugal tritt die Komoren an Frankreich ab.
02. April
Die Staatsgalerie Stuttgart wird als ?Museum der Bildenden Künste eröffnet.
02. April
Der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy errichtet in Leipzig das Conservatorium der Musik.

Im Mai

Michael Faraday führt erstmals die galvanische Vernickelung durch.
02. Mai
Die ersten deutschen Einwanderer treffen im chilenischen Hafen Puerto Hambre ein. Sie siedeln sich hauptsächlich um den Llanquihue-See an.
10. Mai
Uraufführung der Oper Die sizilianische Vesper von Peter Joseph von Lindpaintner in Stuttgart

Im Juni

Die erste Universität Costa Ricas wird in San José gegründet.
Die Quoaiti-Dynastie gründet das Sultanat von Shihr und Mukalla.
05. Juni
Uraufführung der Oper Maria di Rohan von Gaetano Donizetti am Theater am Kärntnertor in Wien
17. Juni
Das Bunker Hill Monument wird feierlich eingeweiht. Es erinnert an die Schlacht im Jahr 1775 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Das Heranschaffen des Baustoffs für den Obelisken geschah mit der eigens dafür errichteten Granite Railway.
19. Juni
Karl Marx heiratet Jenny von Westphalen in Bad Kreuznach.
26. Juni
Nach dem Austausch der Ratifikationsurkunden über den Vertrag von Nanking in Hongkong wird Hongkong zur britischen Kronkolonie proklamiert.
21. Juli
Der Zoo Antwerpen wird gegründet, der erste in Belgien.
Im August
Der Besenmacher Rowbotham verarbeitet zum ersten Mal Palmfasern aus Südamerika und Afrika.

01. August

Zweite Gründung der Magdeburger Börse
03. September
Griechenland wird durch einen Staatsstreich zur konstitutionellen Monarchie. König Otto I. findet sich damit ab, dass er ab dem 15. September die Macht mit dem ersten Ministerpräsidenten Andreas Metaxas teilen muss.
17. September
Die Universidad de Chile in Santiago de Chile wird offiziell ihrer Bestimmung übergeben.
01. Oktober
Die britische Wochenzeitung News of the World erscheint erstmals. Sie wird von John Browne Bell in London herausgegeben.
16. Oktober
Dem Mathematiker William Rowan Hamilton fällt unterwegs in einem Geistesblitz die Formel für Quaternionen (hyperkomplexe Zahlen) ein. Er ritzt sie in einen Stein der Broom Bridge in Dublin.
08. November
Die spanischen Cortes erklären die 13-jährige Königin Isabella II. für mündig.
11. November
In Dänemark wird Hans Christian Andersens Märchen Das hässliche Entlein veröffentlicht.
13. November
William Rowan Hamilton stellt auf einem Vortrag vor der Royal Irish Academy in Dublin seine Theorie der Quaternionen vor, die erstmals auch eine Unterscheidung zwischen skalaren und Vektor-Kräften darstellt.
13. November
Uraufführung der Oper Dom Sébastien de Portugal von Gaetano Donizetti an der Grand Opéra Paris
02. Dezember
Uraufführung der Operette Jag går i kloster (Ich gehe ins Kloster) von Franz Berwald am Königlichen Theater in Stockholm
19. Dezember
Der Roman A Christmas Carol (deutsch: Eine Weihnachtsgeschichte) von Charles Dickens wird veröffentlicht.


 

privacy policy