Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 1810er Jahre >> 1812 >> Geburtstage April 1812

 
1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819
Geburtstage April 1812
1. April
Friedrich Güll, deutscher Dichter († 1879)
5. April
Jules Dupré, französischer Landschaftsmaler († 1889)
6. April
Aaron Bernstein, deutscher Schriftsteller († 1884)
6. April
Alexander Herzen, russischer Philosoph, Schriftsteller, Publizist († 1870)
6. April
Gawriil Lomakin, russischer Komponist († 1885)
12. April
Samuel F. Hersey, US-amerikanischer Politiker († 1875)
12. April
Hermann Hunaeus, deutscher Architekt († 1893)
12. April
Alexander von Villers, österreichischer Schriftsteller und Diplomat († 1880)
13. April
Eduard Feodor Gloeckner, Jurist und Ehrenbürger von Wittenberg († 1885)
13. April
Rudolph Siebeck, Gestalter des Rosentales in Leipzig, Hortologe († 1878)
15. April
Théodore Rousseau, französischer Maler († 1867)
19. April
Karl Joachim Marquardt, deutscher Historiker († 1882)
22. April
Hermann Wasserschleben, deutscher Rechtshistoriker († 1893)
23. April
Frederick Whitaker, Premierminister von Neuseeland († 1891)
23. April
Anton Lutterbeck, deutscher katholischer Theologe und klassischer Philologe († 1882)
26. April
Alfred Krupp, deutscher Erfinder und Industrieller († 1887)
26. April
Friedrich von Flotow, deutscher Opernkomponist († 1883)
30. April
Kaspar Hauser, Findelkind ungeklärter Herkunft († 1833)