Was war wann >> Filmgeschichte >> Fernsehsendungen >> ZDF Morgenmagazin

 

ZDF-Morgenmagazin

Das ZDF-Morgenmagazin ist eine deutsche Frühstücksfernsehsendung. Seit dem 20. Juli 1992 informiert der ZDF die Leute anhand dieser Sendung über Kultur, Sport, Politik und vieles mehr. Die Sendung wird in einem zweiwöchigen Rhythmus vom ZDF produziert und wird im Wechsel mit dem ARD-Morgenmagazin ausgestrahlt. Jede Sendung dauert insgesamt 210 Minuten und wird von Montag bis Freitag von 05:30 Uhr bis 09:00 Uhr gesendet. Eine Besonderheit des ZDF-Morgenmagazins sind die letzten 30 Minuten. Seit 2003 werden die letzten 30 Minuten nämlich nicht aus dem Studio, sondern aus dem sogenannten „mo:ma-Café“ in Berlin ausgestrahlt. Dabei gibt es des Öfteren Liveauftritte verschiedenster Bands oder Interviews bekannter Persönlichkeiten. Dass die letzten 30 Minuten des ZDF-Morgenmagazins nicht immer nach Plan liefen, zeigte eine kuriose Sendung am 13.03.2019. An diesem Tag stürmte eine wütende Zuschauerin vor die Kamera und unterbricht die Moderation. Vor laufender Kamera fragte sie eine Moderatorin: „Willst du hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, oder was?“ Sichtlich geschockt versuchen die beiden Moderatoren einen kühlen Kopf zu bewahren, während die Frau weiterhin die Moderation stört. Daraufhin bat einer der Moderatoren um einen Wechsel ins Studio.
 


ZDF Morgenmagazin Moderatorinnen und Moderatoren

 

Quizz-Sendungen