Biografie Charlotte Potts Lebenslauf

*10. August 1986 in Münster (Deutschland)

Die deutsche Moderatorin, Producerin, Autorin und Korrespondentin Charlotte Potts studierte Journalistik und US-Außenpolitik an der American University in Washington DC. Sie absolvierte während dieser Zeit ein Praktikum beim ZDF und bei Al Jazeera. Im Anschluss machte sie den Magister Artium in den Fachbereichen Geschichte, Wirtschaftspolitik und Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Sie war in den Jahren 2013 bis 2016 Doktorandin am Institut für Politikwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz. Dort erhielt sie den Abschluss Doktor Philosophie und ihre Doktorarbeit trägt den Titel: "Protest im Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Tea Party und Occupy Wall Street im Vergleich".Vor ihrem Auslandsstudium war sie als Autorin für die "Westfälischen Nachrichten" und die "Badische Zeitung" tätig. Während ihres Aufenthaltes in Washington arbeitete Sie als freie Journalistin für "Handelsblatt.com" und "iPad App First", als Producerin im ZDF-Studio Washington und als freie Journalistin für "heute.de", "Zeit.de", "Spiegel Online" und "Zeit Campus". Für eine CNN Fellowship reiste Sie im Jahr 2013 zu den CNN Headquarters nach Atlanta (Georgia). Potts steht seit 2017 für das ZDF Morgenmagazin als Moderatorin vor der Kamera. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Berlin.


Charlotte Potts Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Charlotte Potts Homepage


Movies Charlotte Potts Filme

n.n.v.