Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 1860er Jahre >> 1868 >> Geburtstage April 1868

 
1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869

Geburtstage April 1868 Geburtstagskinder

1. April
Edmond Rostand, französischer Theaterschriftsteller († 1918)
2. April
Karl Dunkmann, deutscher evangelischer Theologe und Soziologe († 1932)
4. April
Fredrik Wilhelm Gomnaes, norwegischer Komponist († 1925)
5. April
Leopold Freund, österreichischer Röntgenologe († 1943)
7. April
Federico Caprilli, italienischer Rittmeister († 1907)
7. April
José de Castro, portugiesischer Rechtsanwalt und Politiker, Ministerpräsident († 1929)
8. April
Werner von Bolton, Erfinder der metallischen Glühfäden († 1912)
8. April
Simon Gfeller, Mundartdichter († 1943)
10. April
George Arliss, britischer Schauspieler († 1946)
10. April
Max Eckert-Greifendorff, deutscher Geograph († 1938)
14. April
Peter Behrens, deutscher Maler und Architekt († 1940)
15. April
Francisco Braga, brasilianischer Komponist († 1945)
16. April
Frank Spottiswoode Aitken, britisch-amerikanischer Schauspieler († 1933)
16. April
Christian Alfred Giesecke, deutscher Verleger († 1945)
16. April
Charles Silver, französischer Komponist († 1949)
18. April
Irene von Chavanne, österreichische Alt-Sängerin († 1938)
19. April
Max von Schillings, deutscher Komponist, Dirigent und Theaterintendant († 1933)
20. April
August Eckhardt, deutsch-baltischer Geistlicher und evangelischer Märtyrer († 1919)
21. April
Alfred Henry Maurer, US-amerikanischer Maler († 1932)
21. April
Frank Wall, britischer Militärarzt und Herpetologe († 1950)
22. April
Marie Valerie, Erzherzogin von Österreich († 1924)
22. April
Friedrich Münzer, deutscher klassischer Philologe († 1942)
22. April
Friedrich Seetzen, deutscher Konsistorialpräsident und Oberbürgermeister von Wurzen († 1943)
23. April
Julius Zech auf Neuhofen, deutscher Offizier und Kolonialbeamter († 1914)
24. April
Bernardus Dirks Eerdmans, niederländischer evangelischer Theologe und Politiker († 1948)
26. April
Oswald Galle, Maler († 1935)
26. April
Max Geißler, deutscher Redakteur und Schriftsteller, Literaturwissenschaftler († 1945)
28. April
Georgi Feodosjewitsch Woronoi, russischer Mathematiker († 1908)
28. April
Hermann Lietz, deutscher Reformpädagoge († 1919)