Biografie Matthias Opdenhövel Lebenslauf

*25. August 1970 in Detmold (Deutschland)

Der Sportjournalist und Fernsehmoderator Matthias Opdenhövel besuchte das Christian-Dietrich-Grabbe-Gymnasium in Detmold, wo er 1990 das Abitur bestand. Anschließend leistete er seinen Grundwehrdienst als Panzeraufklärer und fing dann ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an, das er nach vierzehn Tagen abbrach. Es folgte ein Praktikum bei der Lippischen Rundschau und ein Volontariat beim Radio Lippe. Seine Fernsehlaufbahn startete er 1994 beim Musik-Sender VIVA. Ab 1997 verlief sein Karriereweg über diese Stationen: bis 1998 die Sendung „Bitte lächeln“ zusammen mit Aleksandra Bechtel bei RTL II, von 1998 bis 2003 „Weck Up“ in Sat.1 mit Barbara Schöneberger, zudem von 1999 bis 2001 das Quiz „Hast Du Töne?“ bei VOX, von 2003 bis 2004 die tägliche Ratesendung „Die Quiz Show“ auf Sat.1, später auf 9Live. Neben weiteren Unterhaltungssendungen wie „Schlag den Raab“ machte er sich dann einen Namen als Sportmoderator. Spätestens bei der WM 2014 und der EM 2016 wurden Mehmet Scholl und er zum legendären Moderatorenduo. Beim Pokalendspiel am 13. Mai 2021 verabschiedete er sich von seinem Experten Bastian Schweinsteiger sowie von seiner Tätigkeit bei der ARD-Sportschau. Im Herbst 2021 startete eine gemeinsames wöchentliches Magazin mit Linda Zervakis.
Opdenhövel ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in Köln.


Matthias Opdenhövel Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Matthias Opdenhövel Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Matthias Opdenhövel Filme

n.n.v.