Was war wann >> Bands >> Steckbriefe H >> Hanoi Rocks

 

Biografie Hanoi Rocks Lebenslauf Lebensdaten

  • Finnland
  • Gründung: 1980
  • Genre: Rock

Innerhalb der 80er Jahre prägten zahlreiche Bands aus aller Welt die Musik einer ganzen Generation: so auch die aus Finnland stammende Rockband "Hanoi Rocks", welche 1980 von Nasty Suicide und Andy McCoy ins Leben gerufen wurde. Nach dem Zugang des Sängers Michael Monroe und weiteren Musikern konnten sich die Jungs in der Musikszene Stockholms und Londons einen Namen machen. Prägend für die Gruppierung waren Inspirationen von den "Rolling Stones" und einem Stil, der von Heavy Metal über Blues bis zum Glam-Rock reicht. Thematisch drehten sich ihre Lieder um Liebe und Leid, sowie der totalen Entfremdung. Nach dem erfolgreich unterschriebenen Plattenvertrag mit CBS Record 1983, ereignete sich ein Jahr später der Schicksalsschlag der Band: der tödliche Autounfall ihres Schlagzeugers, der von Vince Neil verursacht wurde. Nach dessen Tod kam es zu keinen weiteren Aufnahmen, sodass etwaige Bandmitglieder die Gruppe verließen und somit die komplette Auflösung 1985 herbeiführten. Monroe durchlebte in den folgenden Jahren unterschiedliche Kurzprojekte mit Künstlern wie Iggy Pop. Erst 2002 fand sich die Band in neuer Besetzung wieder zusammen. Ein neues Album und verschiedene Tourneen konnten aber die zweite Auflösung im Jahr 2009 nicht verhindern. Obwohl der kommerzielle Erfolg ausblieb, bildete sich um die Gruppe eine Art Kult und auch bei den Kritikern erhielten die Jungs großen Zuspruch für ihren schlampig melodischen Stil. Weiterhin beeinflussten die Musiker Bands wie "Guns n´Roses oder Mötley Crue".


Hanoi Rocks Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Hanoi Rocks Homepage

Musik Hanoi Rocks Diskografie

n.n.v.
Hanoi Rocks Bilder
 
 


Quantcast