2024
2025
2026
2027
2028
2029

März 2023 - Hamburger Amoklauf

Nach dem Amoklauf am 11. März 2023 in Hamburg mehrten sich wie üblich die Forderungen nach einer Verschärfung des Waffenrechts. In den „Tagesthemen“ kündigte Bundesinnenministerin Nancy Faeser die Überprüfung ihres eigenen Gesetzentwurfes an.
Der Täter des Amoklaufs in Hamburg, der sieben Menschen erschoss, hatte sich nach der Tat selbst erschossen. Er hatte bei der Tat noch sehr viel Munition bei sich. Vermutlich verhinderten Polizisten ein noch schlimmeres Blutbad. Gewissheit über das Motiv gab es bislang nicht.
<< Februar 2023 | April 2023 >>


Rückblick März 2023


11. März
Seit Wochen wurde der US-Bundesstaat Kalifornien von Schnee und ungewöhnlich viel Regen heimgesucht. Aktuell sorgte ein Wetterphänomen mit dem Namen „atmosphärischer Fluss“ für Überschwemmungen.
11. März
Zwischen EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und US-Präsident Biden fand ein Treffen statt. Der Streit um die US-Subventionen für grüne Technologien wurde zwar nicht beigelegt, aber beide Seiten gingen einen bedeutenden Schritt aufeinander zu.
11. März
Während der Coronapandemie stellten Airlines ihre Flieger im spanischen Teruel ab, im „deep storage“. Doch der Luftverkehr erholte sich. Im April holte die Lufthansa ihren dritten A380 wieder ab.
11. März
Li Qiang wurde vom chinesischen Volkskongress zum neuen Ministerpräsidenten des Landes gewählt. Er galt als enger Vertrauter von Staats- und Parteichef Xi Jinping.
11. März
Drei ehemalige Mitglieder der Hongkonger Allianz, die jährlich Proteste zum Gedenken an das Massaker auf dem Tiananmen-Platz organisiert hatten, wurden zu Haftstrafen von viereinhalb Monaten verurteilt.
11. März
Einen Tag vor der Oscar-Verleihung wurde die „Goldene Himbeere“ vergeben, der Spottpreis für schlechte schauspielerische Leistungen. Dieses Jahr trag es oscarprämierte Hollywood Größen wie Tom Hanks und Jared Leto, aber auch die Verleiher selbst.
11. März
Der hochaktive indonesische Vulkan Merapi war ausgebrochen. Mehrere umliegende Dörfer auf der Insel Java wurden von Vulkanstaub bedeckt. Die Aschewolke stieg laut Schätzungen teilweise drei Kilometer hoch.
11. März
Die italienische Küstenwache rettete etwa 600 Migranten. Hunderte weitere wurden in einem brüchigen Fischerboot an die Küste eskortiert. Doch noch immer trieben viele Menschen bei rauer See im Mittelmeer.
11. März
In Europas größter illegaler Siedlung bei Madrid lebten Tausende ohne Strom. Die Siedlung war über Jahrzehnte gewachsen. Nun sollte zumindest ein Teil der Bewohner umziehen. Nicht alle waren damit einverstanden.
11. März
Nach vier Verhandlungsrunden konnten sich die Deutsche Post und die Gewerkschaft ver.di einigen. Für die 160.000 Beschäftigten gab es mehr Lohn und Sonderzahlungen. Die ver.di Mitglieder bei der Deutschen Post sollten über den Kompromiss jetzt noch abstimmen.
12. März
Nach fast einem halben Jahr im All, war die „Crew 5“ von der Internationalen Raumstation wieder auf der Erde. Die vier Raumfahrer aus den USA, Russland und Japan landeten vor der Küste Floridas im Meer.
12. März
Im US-Bundesstaat Kalifornien trat der Fluss Pajara nach einem Dammbruch über die Ufer. Etwa 10 000 Einwohner waren betroffen.
12. März
Der Volkskongress in China bestätigte weitere Kabinettsmitglieder und den Vizepremier. Die Neuen waren enge Vertraute von Staats- und Regierungschef Xi Jinping.
12. März
Lange hatte sich Ex-US-Vize-Präsident Pence seinem Ex-Chef Trump gegenüber loyal gezeigt. Doch nun holte er aus und kritisierte das Verhalten des US-Ex-Präsidenten beim Sturm auf das Kapitol scharf wie nie zuvor beim Gridiron Dinner mit Politikern und Journalisten, sagte ER. „Präsident Trump lag falsch. Sein rücksichtslosen Worte haben meine Familie und alle in Gefahr gebracht, die an diesem Tag im Kapitol waren. Die Geschichte wird Trump zur Verantwortung ziehen.“
12. März
Erneut kam es im Westjordanland u einem Schusswechsel zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten. Dabei wurden die Männer getötet. Angesichts des nahenden Ramadan wurden weitere Konfrontationen befürchtet.
12. März
Wirtschaftsminister Habeck und Agrarminister Özdemir besuchten Südamerika. Die erste Station der sechstägigen Reise war Brasilien. Sie wollten wirtschaftliche und klimapolitische Interessen gleichzeitig vorantreiben.
12. März
Aramco war eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. 2022 verzeichnete der saudi-arabische Ölkonzern einen Rekordgewinn in dreistelliger Milliardenhöhe. Dafür waren vor allem hohe Rohstoffpreise infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine verantwortlich.
12. März
In Moldau demonstrierten erneut Tausende Menschen gegen die proeuropäische Regierung und hohe Gaspreise. Die lokalen Behörden vermuteten hinter den andauernden Protesten eine von Russland gesteuerte Gruppe. Sieben Verdächtige wurden festgenommen.
12. März
Finanzminister Lindner blieb hart. Ein Aufweichen der Schuldenbremse werde es mit ihm nicht geben, sagte der Finanzminister im „Bericht aus Berlin“. Die Ministerien müssten einige ihrer Ausgabenwünsche streichen. Dafür brauche es kein Machtwort des Kanzlers.
12. März
Bei den Gefechten um Bachmut wurden Präsident Selenskyj zufolge rund 1.100 russische Soldaten in einer Woche getötet.

weitere Schlagzeilen im März >>


Werbung