2024
2025
2026
2027
2028
2029

November 2022 - ASEAN-Gipfel 2022

In Kambodscha gab es beim ASEAN-Gipfel am 10. November 2022 viel zu besprechen: der Ukraine-Krieg, der Konflikt in Myanmar und der Machtkampf zwischen den USA und China in Südostasien. Dabei richteten sich alle Augen auf US-Präsident Biden. Das Weiße Haus bestätigte unterdessen ein Treffen zwischen US-Präsident Biden und Chinas Machthaber Xi am Montag auf der indonesischen Insel Bali. Sie würden über eine Vertiefung von Kommunikationskanälen und einen "verantwortungsvollen Umgang mit Wettbewerb" zwischen beiden Ländern sprechen.
<< Oktober 2022 | Dezember 2022 >>


Wichtige Nachrichten im November 2022


9. November
Bei den richtungsweisenden Zwischenwahlen in den USA zeichnete sich ein knappes Rennen ab. Der von Präsident Bidens Demokraten zeitweise befürchtete Erdrutschsieg der Republikaner blieb aber offenbar aus.Es könnte noch Wochen dauern, bis der endgültige Stand bekannt ist.
9. November
Die in Russland inhaftierte US-Basketballerin Brittney Griner war in Russland wegen Drogenbesitzes zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Nun wurde sie nach Angaben ihrer Anwältin in ein Straflager verlegt. Informationen über den Zielort gab es nicht.
9. November
Der Facebook-Konzern Meta kündigte Massenentlassungen an. Rund 13 Prozent der Belegschaft waren betroffen. Es war der größte Stellenabbau in der Geschichte des Unternehmens. Konzernchef Zuckerberg verwies auch auf eigene Fehler.
9. November
Die Bundesregierung untersagte den Verkauf der Emos-Chipfertigung nach China. Auch in einem weiteren Fall legte das Kabinett ein Veto ein. Experten sahen darin auch eine symbolische Entscheidung.
9. November
In Griechenland und in Belgien legten landesweite Streiks gegen die zu hohen Energiepreise in manchen Städten das öffentliche Leben fast lahm.
9. November
Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler und Bundes- und Europa-Politiker Werner Schulz starb während einer Veranstaltung im Berliner Schloss Bellevue im Alter von 72 Jahren. Parteifreunde zeigten sich betroffen.
9. November
Die Gegenoffensive der Ukraine in der Region Cherson hatte offenbar Erfolg. Russland wollte seine Truppen aus einem Teil des annektierten Gebiets zurückziehen. Die Soldaten sollten nun das Ostufer des Dnipro halten.
10. November
Nach dem überraschend starken Abschneiden der Demokraten bei den US-Kongresswahlen gab es Grund zur Freude im Weißen Haus. Gleichzeitig bedeutete der zu erwartende Teilerfolg der Republikaner auch zu erwartende Probleme für Präsident Biden. Der bot Zusammenarbeit an.
10. November
Russlands Präsident Putin wird nicht am G-20-Gipfel auf Bali teilnehmen. Stattdessen reise Außenminister Sergej Lawrow zu dem Treffen der 20 großen Industrienationen. Auf dem Treffen sollte der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine zentrales Thema sein.
10. November
Hurrikan "Nicole" gewann über den Bahamas an Stärke und steuerte jetzt als relativ seltener November-Hurrikan auf die Ostküste der USA zu. In Florida wurden Evakuierungen angeordnet. Mittlerweile wurde "Nicole" von Hurrikan zum Tropensturm herabgestuft und traf abgeschwächt in Florida auf die Ostküste der USA.
10. November
Trotz der chinesischen Null-Covid-Politik stieg die Zahl an Corona-Neuinfektionen in China weiter rasant an. Besonders die Metropole Guangzhou war betroffen. Ein Lockdown wäre ein weiterer Dämpfer für die Wirtschaft.
10. November
Dank BioNTech war Mainz einer Studie zufolge die wirtschaftlich am stärksten wachsende Großstadt. Generell stand München bei der Wirtschaftskraft weiter an der Spitze, verlor aber an Tempo.
10. November
Der Bundestag stimmte mit der Mehrheit der Ampelkoalition für die Einführung eines Bürgergelds. Es sollte 2023 die Hartz IV-Leistungen ablösen. Der Bundesrat musste noch zustimmen. Die Union drohte mit einer Blockade.
10. November
Japan und die USA starteten das gemeinsame Manöver "Scharfes Schwert". Grund für die Übung war die Sicherheitslage, ein immer mächtiger werdendes China und die jüngsten Raketentests Nordkoreas.
10. November
Die Einzelhändler in Deutschland mussten wegen der Coronakrise, hoher Inflation und Lieferengpässen teils deutliche Einbußen verkraften. Viele erwarteten zudem ein schwaches Weihnachtsgeschäft, genauso wie die Paketbranche.
10. November
Der inhaftierte Aktivist Abdel Fattah befand sich seit Monaten im Hungerstreik. Seit Kurzem verzichtete er auch auf Wassern. Nun intervenierten lauf seiner Familie die ägyptischen Behörden medizinisch.
10. November
Noch immer war nach den Midterms in den USA noch nichts endgültig klar. Die Entscheidung zum Senat könnte erst im Dezember fallen. Erste Verbündete rieten Ex-Präsident Trump, mit der möglichen Ankündigung einer Präsidentschaftskandidatur zu warten.
10. November
Russland wollte seine Truppen vom Westufer des Dnipro bei Cherson zurückziehen. Allein die Ankündigung war ein herber Rückschlag für Putin. Die ukrainische Führung reagierte zurückhaltend. Sie wollte Taten sehen.
10. November
Der hohe Inflationsdruck in den USA ging deutlicher als erwartet zurück. Nach dem bereits vierten Rückgang in Folge dürfte die US-Notenbank Fed demnächst bei den Zinserhöhungen etwa Tempo herausnehmen.
10. November
Der Bundestag beschloss angesichts der hohen Inflation Steuererleichterungen und weitere Entlastungen für Familien. 48 Millionen Menschen sollten davon profitieren. Außerdem sollte eine Neuregelung der CO₂-Abgabe kommen.

weitere wichtige Nachrichten 2022

Werbung