Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 30er Jahre >> 1931 >> Geburtstage Mai 1931

 
1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939
Geburtstage Mai 1931 Geburtstagskinder

1. Mai
Winfried Seidinger, österreichischer Politiker († 2009)
2. Mai
Martha Grimes, US-amerikanische Schriftstellerin
2. Mai
Werner Titel, Politiker, Minister für Umweltschutz und Wasserwirtschaft der DDR († 1971)
3. Mai
Aldo Rossi, Architekt und Designer († 1997)
4. Mai
Arno Klönne, deutscher Soziologe, Politologe und Autor († 2015)
4. Mai
Gennadi Nikolajewitsch Roschdestwenski, russischer Dirigent († 2018)
5. Mai
Jakob Bichsel, Schweizer Komponist und Dirigent
6. Mai
Jonathan Bush, US-amerikanischer Unternehmer, Mitglied der Bush-Familie
6. Mai
Willie Mays, US-amerikanischer Baseballspieler
7. Mai
Teresa Brewer, US-amerikanische Popsängerin († 2007)
7. Mai
Ingvar Wixell, schwedischer Opernsänger († 2011)
7. Mai
Gene Wolfe, US-amerikanischer Science-Fiction-Autor († 2019)
8. Mai
Walter Rudolf, deutscher Rechtswissenschaftler und Datenschutzbeauftragter des Landes Rheinland-Pfalz
8. Mai
Charles Wilson, kanadischer Komponist, Chorleiter und Musikpädagoge
9. Mai
Knut Andersen, norwegischer Filmregisseur, Schauspieler und Filmeditor († 2019)



10. Mai
Ettore Scola, italienischer Regisseur und Drehbuchautor († 2016)
10. Mai
Yūzō Toyama, japanischer Komponist und Professor
11. Mai
Jean-François Aubert, schweizerischer Staatsrechtler und Politiker
13. Mai
George Firestone, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker († 2012)
13. Mai
Jim Jones, US-amerikanischer Sektenführer († 1978)
13. Mai
Jiří Petr, tschechischer Agrarwissenschaftler († 2014)
13. Mai
Werner Stiegler, deutscher Endurosportler
15. Mai
Joseph A. Califano, US-amerikanischer Politiker
15. Mai
Georg Grammer, deutscher Unternehmer († 2005)
16. Mai
Donald Martino, US-amerikanischer Komponist († 2005)
16. Mai
Natwar Singh, indischer Politiker
16. Mai
Thomas Ungar, österreichischer Dirigent und Musikpädagoge
16. Mai
Lowell P. Weicker, US-amerikanischer Politiker
17. Mai
Jackie McLean, US-amerikanischer Jazz-Altsaxophonist († 2006)
17. Mai
Jerry Norton, US-amerikanischer Footballspieler († 2020)
18. Mai
Claude Bobrowski, französischer Autorennfahrer († 2011)
18. Mai
Don Martin, Cartoonist des MAD-Magazins († 2000)
18. Mai
Robert Morse, US-amerikanischer Filmschauspieler
19. Mai
Bob Anderson, britischer Motorrad- und Automobilrennfahrer († 1967)
19. Mai
William Docker Browning, US-amerikanischer Jurist († 2008)
19. Mai
Alfred Schmidt, deutscher Philosoph und Soziologe († 2012)
19. Mai
Tom Toelle, deutscher Regisseur († 2006)
21. Mai
Lorenz Specht, deutscher Motorradsportler († 2016)
23. Mai
William Rex Austin, neuseeländischer Politiker
23. Mai
Barbara Barrie, US-amerikanische Schauspielerin und Autorin
24. Mai
Michael Lonsdale, französischer Schauspieler
26. Mai
Willibald Hilf, Intendant des Südwestfunks (SWF) († 2004)
27. Mai
Věroslav Neumann, tschechischer Komponist und Musikpädagoge († 2006)
27. Mai
Hans Rudolf Zöbeley, deutscher Komponist, Chordirigent und Kirchenmusiker († 2007)
28. Mai
Carroll Baker, US-amerikanische Schauspielerin
28. Mai
Sonny Burgess, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker († 2017)
28. Mai
Friedrich Gabler, österreichischer Hornist († 2016)
28. Mai
Eric Von Schmidt, US-amerikanischer Maler, Illustrator, Folk-, Bluessänger und Singer-Songwriter († 2007)
28. Mai
Gordon Willis, US-amerikanischer Kameramann († 2014)
29. Mai
Egon Ditt, deutscher Schachspieler und -funktionär. († 2005)
30. Mai
Gerasimos Arsenis, griechischer Politiker († 2016)
30. Mai
Audrey Flack, US-amerikanische Malerin und Bildhauerin
30. Mai
Harald Winkel, deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Historiker und Verleger († 2005)
31. Mai
Zvi Hecker, israelischer Architekt
31. Mai
John Robert Schrieffer, US-amerikanischer Physiker († 2019)