Biografie Stephanie Müller-Spirra Lebenslauf

* 31. Mai 1983 in Erfurt (DDR)

Die Fernsehmoderatorin und Reporterin Stephanie Müller-Spirra schloss 2007 ihr Studium der Medien- und Kulturwissenschaften an der Bauhaus-Universität Weimar ab, die auf gestalterische und technische Unterrichtsinhalte spezialisiert ist. Bereits seit 2003 betätigte sie sich für den auf eine junge Zielgruppe zugeschnittenen Fernsehsender KiKa als Redakteurin und Moderatorin. Von 2009 bis 2010 fungierte sie als Moderatorin des Nachmittagsmagazins "Hier ab vier" im MDR Fernsehen. Im Februar 2010 übernahm sie die Moderation des Sportteils vom "Thüringen Journal" und ergänzte 2016 als Außenreporterin die NDR-Sendung "Mein Nachmittag". 2018 berichtete sie für die ARD von den Olympischen Winterspielen und den Paralympics in Pyeongchang. Als Schauspielerin war sie 2008 in vier Episoden der Serie "Schloss Einstein" zu sehen.
Seit 2019 ist sie Moderatorin für die „Sportschau“ der ARD.


Stephanie Müller-Spirra Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

Movies Stephanie Müller-Spirra Filme


Familie Stephanie Müller-Spirra Steckbrief

Alter: Jahre
Beruf: Moderatorin
Geburtstag: 31. 5. 1983
Geburtsort: Erfurt
Geburtsname:   ---
Ehemann/Freund  ?
Verheiratet: nicht verheiratet
Geschieden: nicht geschieden
Kinder: Keine Kinder
Gewicht: -- kg
Größe: 160 cm
Haarfarbe blond
Augenfarbe --