Was war wann >> Politik >> Steckbriefe >> Marion Rosin

Biografie Marion Rosin Lebenslauf Lebensdaten

*9.Juni 1969 in Jena

Die thüringische Politikerin Marion Rosin (CDU) machte 1988 ihr Abitur in Jena, studierte von 1989 bis 1997 auf Lehramt und danach Diplom-Pädagogik in Crossen und Erfurt. Ein einjähriges Praktikum bei der "Thüringer Allgemeinen Zeitung" in Erfurt brachte sie 1998 als Pressereferentin zur SPD-Landtagsfraktion. Ab 2004 Grundschullehrerin, war sie von 2012 bis 2014 Schulleiterin in Arnstadt.
2014 wurde Marion Rosin über die SPD-Parteiliste in den Thüringer Landtag gewählt. Sie war Fraktionssprecherin für Bildung, Schulsport, Glaubenspolitik und Petitionen.
2017 erregte sie mediales Aufsehen durch ihren Übertritt von der SPD zur CSU, was die Mehrheit der Regierung Ramelow minimierte.
Marion Rosin lebt in Bechstein, einem Dorf im Schwarzatal. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Marion Rosin Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Marion Rosin Homepage
Literatur Marion Rosin Bücher
n.n.v.


Share
Popular Pages