Was war wann >> Personen >> Personen W >> Wim Wenders

 

Wim Wenders Lebenslauf


Der Regisseur Wim Wenders gehört zur hoch dekorierten Elite deutscher Filmschaffender. Er ist auch Journalist, Fotograf, Sachbuchautor und Filmproduzent.


Kurzbiografie
Geboren wurde Wim Wenders am 14. August 1945 in Düsseldorf. Als Kind wollte er mal Priester werden, als Teenager dann aber doch lieber Rock 'n' Roller. Nach dem Abitur begann Wim Wenders zunächst ein Medizinstudium, das er bald abbrach, um sich in Paris für ein Filmstudium zu bewerben. Die Universität an der Seine lehnte Wenders ab, letztendlich verwirklichte er seine Ziele 1970 doch mit dem Abschluss eines Regiestudiums an der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen.
Schnell entwickelte sich Wenders zu einem der richtungweisenden Regisseure des sogenannten "Neuen deutschen Kinos". Literaturverfilmungen wie "Der scharlachrote Buchstabe" oder "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen geschätzt. Mit "Der amerikanische Freund" nach dem gleichnamigen Roman von Patricia Highsmith und mit Dennis Hopper in einer Hauptrolle gelang Wenders auch in den USA der Durchbruch.
Wenders drehte nun Filme in Hollywood, wo ihn Francis Ford Coppola im Jahr 1977 beauftragte, einen Film über das Leben der US-Krimilegende Dashiell Hammett zu machen.
Der deutsche Regisseur war nun zu einer besonderen Größe im US-Filmgeschäft geworden. Als Wertschätzung seiner Arbeit in den USA wurde sein dramatischer Film "Paris, Texas" mit Nastassja Kinski und Harry Dean Stanton mit der „Goldenen Palme“ der Filmfestspiele von Cannes ausgezeichnet. Zudem bekam er den „Goldenen Löwe von Venedig“.
"Paris, Texas" und "Der Himmel über Berlin" markierten Wenders erfolgreichste Schaffensphase. Später folgten nur mäßig dotierte Werke und erst Mitte der 1990er Jahre konnte er seine Erfolge weiter toppen: Dokumentarfilme wie "Pina - ein Tanzfilm" oder "Buena Vista Social Club" bescherten Wim Wenders Oscar-Nominierungen. Im Sommer 2018 veröffentlichte Wenders seinen Porträtfilm „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“.
Wim Wenders ist mit der deutschen Fotografin Johanna Donata Wenders verheiratet.

Seiten Wim Wenders Steckbrief etc.

n.n.v.
Westwood Bücher