Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Dashiell Hammett

 

Biografie Dashiell Hammett Lebenslauf Lebensdaten

*27. Mai 1894 im Saint Mary´s County (US-Bundesstaat Maryland),
† 10. Januar 1961 in New York)

Der als einer der Begründer des modernen amerikanischen Kriminalromans geltende US-amerikanische Schriftsteller Dashiell Hammett hat im Alter von 13 Jahren die Schule verlassen. Er arbeitete später sieben Jahre als Mitarbeiter der Detektei Pinkerton. 1922 begann Hammett als Krimi-Autor Kurzgeschichten für Magazine zu veröffentlichen. Sein erster Roman, „Red Harvest“ (deutsche Titel: „Rote Erde“, „Bluterde“), erschien 1929. Hammett schuf die Gestalt des gebrochenen und den Kategorien „Gut“ und „Böse“ nicht eindeutig zuordnungsbaren „hardboiled detective“. Der 1930 veröffentlichte Krimi „The Maltese Falcon“ („Der Malteser Falken“) wurde der bekannteste von Hammetts insgesamt sechs Romanen. Sein letzter Roman war „The Thin Man“ („Der dünne Mann“, 1934). Hammett schrieb auch einige Drehbücher, darunter zwei Drehbücher für die erfolgreiche „Dünne Man“-Filmserie. Der sich politisch als Kommunist und Bürgerrechtsaktivist engagierende Autor, kam während der McCarthy-Ära wegen seiner Überzeugung für fünf Monate in Haft. Hammnett starb verarmt.


Dashiell Hammett Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Dashiell Hammett Homepage
Movies Dashiell Hammett Filme
n.n.v.
Dashiell Hammett Bilder