Biografie Steve Jordan Lebenslauf Lebensdaten

*14. Januar 1957 
 

Der amerikanische Songwriter, Musikproduzent und Schlagzeuger Steve Jordan besuchte zunächst in New York die High School of Music and Art. Nach dem Abschluss 1974 wurde er in den 1970er Jahren Schlagzeuger in der Live-Band der amerikanischen Fernsehshow "Saturday Night Live". Außerdem ging er in den 1970er Jahren mit zahlreichen Künstlern auf Live-Tourneen. Als Schlagzeuger spielte er so mit Joe Cocker und den Blues Brothers. Später trat er von 1982 bis 1986 wieder im Fernsehen bei "Late Night with David Letterman" in dessen Live-Band auf.

Seit Mitte der 1980er Jahre gehört er auch zur Band X-Pensive Winos, einem Zweitprojekt von Rolling Stones Gitarrist Keith Richards. Gemeinsam mit ihm produzierte er die beiden Alben "Talk Is Cheap" und "Main Offender". Daher war es kaum überraschend, dass er 2021 bei der US-Tour der Rolling Stones mitgespielt hat, nachdem Charlie Watts verstorben war. Neben seinem weiteren Engagement in anderen Gruppen wie dem John Mayer Trio hat er bei zahlreichen weltbekannten Albenproduktionen mitgearbeitet. Dazu zählen Werke wie "Devils and Dust" von Bruce Springsteen oder "If I Ain't Got You" von Alicia Keys.


Steve Jordan Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Steve Jordan Homepage

Movies Steve Jordan Filme

n.n.v.