Was war wann >> Musik >> Bands S >> Sex Pistols

 

Biografie Sex Pistols Bandhistorie

Die Sex Pistols sind einer der bekanntesten englischen Punk Bands. Ihre größten Erfolge erzielten sie Ende der siebziger Jahre.
Am fünften November 1975 traten die Sex Pistols erstmalig unter diesem Namen öffentlich auf. Ihre damalige Besetzung war John Lydon, Steve Jones, Paul Cook und Glen Matlock. Nach einem Auftritt bei einem Punkfestival 1976 bekam die Band einen Plattenvertrag bei EMI. Bei diesem Verlag erschien auch ihre erste Single "Anarchy in the UK", das später von vielen Bands gecovert wurde. Der Plattenvertrag wurde nach einem Fernsehinterview schon kurze Zeit später wieder gekündigt. Ihr zweiter Vertrag bei A&M wurde, noch bevor es zum Vertrieb der zweiten Single kam ebenfalls gekündigt. Ersatz bot das Label Virgin.
Wegen häufigen Streitereien wurde im Februar '77 Matlock durch Sid Vicous (* 10. Mai 1957) ersetzt. Nach Aufsehen erregenden Aktionen, wie einem illegalen Konzert auf der Themse und der dadurch resultierten Verfolgung durch die Polizei entschied sich die Band für eine Tour in Skandinavien um den Problemen in England zu entgehen. Im Anschluss folgte eine Tour in England, bei der jedoch das Synonym SPOTS verwendet wurde um Auftrittsverbote zu umgehen.
Ihre erste LP, die den Titel "Never Mind the Bollocks, Here’s the Sex Pistols" trug, erschien im November 1977. Es folgte eine Klage wegen der obszönen Texte, welche jedoch abgewiesen wurde. Weitere
Konflikte gab es nach diversen Provokationsversuchen mit Nazi-Symbolen und aggressiven Texten, wie sie zu der Zeit bei Punk Bands üblich waren. Ihre single "god save the queen" schafte es sogar auf Platz 2 der englischen Charts.
Nachdem Anfang 1978 John Lydon die Band verließ, hielt die Gruppierung nur noch kurze Zeit und wurde dann aufgelöst. 1996 kam es zur Wiedervereinigung der Band. Danach folgte eine Welttournee mit über 70 Konzerten. 2002 fand ein Konzert zum 50. Thronjubiläum der Queen und weitere Konzerte in den USA statt.
2006 wurden sie im Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, das sie aber verweigerten und auch nicht erschienen sind.
2007 begaben sich die Sex Pistols wieder ins Studio, allerdings nur für Neuaufnahmen alter Hits. Im selben Jahr ging es wieder auf Tour, die auf der DVD "Sex Pistols - There'll Always Be An England“ verewigt ist.
Sex Pistols Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Sex Pistols Discografie
Sex Pistols Mp3
Sex Pistols MP3
Die Hits der legendären  Sex Pistols als MP3-Downloads
MP3 Downloaden
Sex Pistols CDs
Sex pistols CDs
Sex Pistols Poster