Was war wann >> Musik >> Steckbriefe >> Steckbriefe V >> Sid Vicous

 

Biografie Sid Vicous Lebenslauf Lebensdaten

* 10. Mai 1957 in Lewisham, London, England
 † 2. Februar 1979

Sid Vicious war ein englischer Sänger und Bassist. Der Musiker begann seine Karriere bei der Band „Flowers of Romance“. Bekannt für seine rebellische Persönlichkeit, seine selbstzerstörerische Natur und seine schlechte Haltung, wurde er als idealer Kandidat für die umstrittene Punkgruppe „Sex Pistols“ bezeichnet, als sie ihr Mitglied Glen Matlock ersetzen mussten. Vicious arbeitete an zwei der Songs des einzigen Studioalbums der Band „Never Mind the Bollocks, Here's the Sex Pistols“ mit. Das Album erreichte den ersten Platz der UK Album Charts. Zu seinen weiteren erfolgreichen Werken zählen „God Save The Queen“ und „Holidays in the Sun“. Trotz seiner beruflichen Erfolge war sein persönliches Leben schwierig. Im Laufe seiner Karriere lernte er Nancy Spungen kennen, die seine Freundin wurde. Sie hatten eine sehr unbeständige Beziehung, die durch Drogenmissbrauch und emotionale Gewalt beeinträchtigt wurde. Es endete tragisch, als Nancy 1978 brutal getötet wurde. Kurz darauf wurde Vicious selbst aufgrund einer Überdosis Herion in New York City tot aufgefunden.


Sid Vicous Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sid Vicous Homepage

Movies Sid Vicous Filme
n.n.v.
Sid Vicous Bilder