Was war wann? Bands >> Kelly Family Biografie

Biografie Kelly Family Bandhistorie

Die Kelly Family ist eine außergewöhnliche Familie, in der alle musizieren, lange Haare haben und sich nicht scheuen, in einem Wohnwagen, Bus oder Hausboot zu leben. Mit ihrer Musik prägten sie eine ganz neue Form der Bühnenperformance, bei der vom Vater bis zum kleinsten Kind wirklich alle vor Publikum auftraten. Gerade in den Neunzigern erlebte die Kelly Family einen Boom, hatte unsagbaren Erfolg. Platten wie „Over the Hump“ und „Almost Heaven“ verkauften sich hervorragend.
Alles begann etwa 1966. Daniel Jerome Kelly und seine damalige Frau Joanna zogen nach Spanien und verließen Amerika mit ihren vier Kindern Kathy, Caroline, Danny und Paul. Dort baute Kelly ein kleines
Antiquitätengeschäft auf, die Familie nahm sich eine Hausangestellte, die auf die Kinder aufpasste. Ein Jahr später bekam diese von Kelly ein Kind und als sie ein weiteres erwartete, verließ Joanna ihren Mann endgültig, der daraufhin nach Amerika zurückging und seine Hausangestellte Barbara Ann Suoko in New York heiratete.
Von da an tingelten sie durchs Land, dann durch die ganze Welt, wurden Straßenmusiker, die ihren Unterhalt mit Musik verdienten. „Der Hut lügt nicht“, das war eine Devise der Kellys. Die Leute warfen immer so viel Geld hinein, was ihnen die gezeigte Musikdarbietung wert war.
Als Haus diente ihnen ein alter Doppeldeckerbus. Dieses Leben gefiel ihnen, wenn es auch hart war. Erst in den Neunzigern wurde ihre Musik dann so bekannt, dass ein Album erscheinen konnte, mit dem dann auch schlagartig der Erfolg kam.
Was sich an Folk und Pop samt Showeinlage verkaufte, wurde in ein Hausboot investiert, zumal es Barbara Ann nicht allzu gut ging, da bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde. Weil sie zu diesem Zeitpunkt mit Angelo schwanger war, lehnte sie eine Chemotherapie ab und starb an den Folgen der Krankheit.
Der Erfolg erreichte 1994 seinen Höhepunkt, so dass sich das Album „Over the Hump“ weltweit millionenfach verkaufte.
Zur Kelly Family gehören vor allen Dingen
Joey Kelly, der auch nach dem Erfolg immer noch im Fokus der Öffentlichkeit stand und das von der Familie gegründete Plattenlabel leitete. Er selbst hat drei Kinder und ist verheiratet. Dann Angelo, der als Kind durch seine hohe Chorstimme beeindruckte und mittlerweile drei Solo-Alben herausgebracht hat. Er hat ebenfalls drei Kinder und ist verheiratet. Dann
sind da noch Paddy, der sich 2005 als Novize in einem französischen Kloster einquartierte und Theologie und Philosophie studierte, Maite, Kathy, die mittlerweile auch als Solokünstlerin unterwegs ist, Paul, der mit seiner Frau sieben Kinder hat und in Irland lebt, Jimmy, der zwei Kinder hat und in Frankreich lebt, Patricia, die nun als Jazzmusikerin unterwegs ist, John und Barbie.
Was im Erfolg so leicht aussieht, birgt natürlich auch seine Schattenseiten, gerade wenn das Interesse an diesem Musikstil wieder nachlässt. Öffentlicher Spott wurde eine Belastung. Die Kellys galten als unhygienisch und wurden als „singende Altkleidersammlung“ betitelt. Daniel Kelly soll tyrannisch und alkoholabhängig gewesen sein und starb 2002 im Kreis seiner Familie.
Ständig musste die Kelly Family mit Behörden um das Sorgerecht und die Schulpflicht streiten, da sie für die Musik lebten und ihre Kinder selbst erzogen und ausbildeten. Zoff war vorprogrammiert und einige der Kellys verstritten sich schwerwiegend, so dass nicht nur die Gruppe, sondern auch die Familie auseinanderbrach. Nachdem der Erfolg weiter nachließ, verringerte sich die Familienbande zusehends, die tatsächlich auf der Bühne stand, zunächst von zwölf auf neun Leute, dann auf sechs, bis schließlich alle ihren eigenen Weg gingen.
Autogramm Kelly Family Autogrammadresse
n.n.v.
Kelly Family Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
www.kellyfamily.de - Die offizielle Kelly Family Homepage
Kelly Family MP3 Downloads
Kelly Family MP3 Download
Kelly Family Diskografie
1979 - The Kelly Family
1979 - Lieder der Welt
1979 - Festliche Stunden bei der Kelly Family
1979 - Who'll Come With Me
1980 - Wanderlieder
1980 - Ein Vogel kann im Käfig nicht fliegen
1980 - Stargala
1980 - Kelly Family Loves Christmas and You
1980 - Christmas All Year
1980 - Guten Abend, gut' Nacht
1981 - Liederreise
1981 - Wonderful World
1984 - Une famille c’est une chanson
1984 - Unsere schönsten deutschen Lieder
1989 - Keep on Singing
1990 - New World
1991 - Honest Workers
1992 - Street Life
1993 - Wow
1994 - Greensleeves
1994 - Mull of Kintyre
1994 - Over the Hump
1994 - Christmas for All
1996 - Almost Heaven
1997 - Growin’ Up
1998 - From Their Hearts
2002 - La Patata
2004 - Homerun
2005 - Hope
Nachrichten Kelly Family News
Kelly Family. Stille Nacht Tour 2012
Szene Rostock
Nach dem riesigen Erfolg in 2011 haben sich Paddy, Joey, Kathy, Patricia  und Paul dazu entschlossen, die musikalische Weihnachtsgeschichte im Dezember 2012 zusammen mit Veranstalter Manfred Hertlein erneut auf ......>>>


 

Share
Popular Pages