2024
2025
2026
2027
2028
2029

Verbot der „Hammerskins“

Das Bundesinnenministerium verbot die Neonazi-Gruppe „Hammerskins“. Bundesweit durchsuchte die Polizei am 19. September 2023 Wohnungen von führenden Mitgliedern. Einige Anhänger waren wegen Gewaltdelikten und illegalem Waffenbesitz vorbestraft. Die Hammerskins sind eine berüchtigte, gewalttätige und rechtsextreme Organisation, die in den späten 1980er-Jahren in den USA entstanden ist. Sie gelten als eine der gefährlichsten und extremsten Gruppen in der rechtsextremen Bewegung.
<< August 2023 | Oktober 2023 >>


Wichtige Ereignisse im September 2022


Bundeswehr
19. September
Der ukrainische Präsident Selenskyj forderte vor seiner Rede bei der UN-Generalversammlung den Ausschluss Russlands aus dem Sicherheitsrat. Neben Selenskyj redeten heute auch Bundeskanzler Scholz und US-Präsident Biden vor der UN.
19. September
Nach dem Polizei-Großeinsatz in Stuttgart und 31 verletzen Einsatzkräften und 228 festgestellten Identitäten gab es Rufe nach dem Verbot einer weiteren Eritrea-Veranstaltung. Davon sahen die Behörden aber fürs Erste ab.
19. September
Kanada verdächtigte Indien, in die Ermordung eines Sikh-Separatisten auf kanadischem Gebiet verwickelt zu sein. Es gäbe „glaubwürdige Hinweise“ sagte Regierungschef Justin Trudeau. Ein indischer Spitzendiplomat wurde ausgewiesen. Indien reagierte prompt.
19. September
Der Immunologe Dennis Kasper erforschte, wie Bakterien mit dem menschlichen Körper kommunizieren. Für seine Arbeit wurde er jetzt mit dem renommierten Paul Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Preis geehrt.
19. September
In Ramstein berieten die Unterstützer der Ukraine heute über weitere Waffenlieferungen. Die US-Republikaner entdeckten die Militärhilfen als Wahlthema und machten zunehmend Stimmung dagegen.
19. September
Die hohe Inflation werde zu Recht mit weltweiten Zinserhöhungen bekämpft, fand die OECD. Das hatte aber Auswirkungen auf den Konjunkturausblick. Die Experten sahen besonders Probleme in China und Deutschland.
19. September
Julian Nagelsmann sollte die Nachfolge von Hansi Flick als Nationaltrainer übernehmen. Das berichteten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach sollte der 36-Jährige das DFB-Team bis zum Heim-EM 2024 führen.
19. September
Die Zahl der Todesfälle wegen Alzheimer verdoppelte sich fast in den vergangenen 20 Jahren. Auch bei den stationären Krankenhausbehandlungen gab es einen starken Anstieg. Grund war vor allem der demografische Wandel.
19. September
Seit Mitte Mai starben etwa 1 200 Kinder in Flüchtlingslagern im Sudan Gründe waren Mangelernährung und Masern, meldeten die Vereinten Nationen. Die Kämpfe weiteten sich indes auf die Hafenstadt Port Sudan aus.
19. September
Rund zwölf Prozent der Menschen in Deutschland ernährten sich laut einer repräsentativen Umfrage mittlerweile vegetarisch oder vegan. Besonders stark vertreten sind dabei Frauen und unter 30-Jährige.
19. September
US-Präsident Biden warb vor der UN-Vollversammlung für seine Ukraine-Politik. Zudem forderte er Reformen bei den Vereinten Nationen. An China richtete Biden deutliche Worte.
19. September
Vor 50 Jahren hielt der Sozialdemokrat Brandt eine Rede vor den Vereinten Nationen. Mit Kanzler Scholz stand heute wieder ein SPD-Politiker am Pult. Der Krieg in der Ukraine überschattete dabei gewünschte Reformen.  0yzvyyw27

Bergkarabach Konflikt >>


Werbung