Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 00er Jahre >> 1904 >> Geburtstage November 1904

1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909
Geburtstage November 1904 Geburtstagskinder
3. November
Franz Varelmann, deutscher Politiker und MdB († 1978)
4. November
Friedrich Tamms, Architekt, Professor an der TH Berlin-Charlottenburg
6. November
Paul Bleiß, deutscher Politiker († 1996)
9. November
Viktor Brack, nationalsozialistischer Funktionär, Kriegsverbrecher († 1948)
10. November
Tawee Boonyaket, Landwirtschaftsminister und Premierminister von Thailand († 1971)
Max Kukil, deutscher Politiker († 1959)
11. November
Erna Raupach-Petersen, deutsche Volksschauspielerin († 1997)
Alger Hiss, US-amerikanischer Rechtsanwalt († 1996)
John Henry Constantine Whitehead, britischer Mathematiker († 1960)
12. November
Edmund Veesenmayer, nationalsozialistischer Kriegsverbrecher († 1977)
12. November: Jacques Tourneur, US-amerikanischer Filmregisseur († 1977)
13. November: Günter Reimann, deutscher Ökonom und Journalist († 2005)
13. November: Peter Graf Yorck von Wartenburg, deutscher Jurist und Widerstandskämpfer († 1944)
14. November: Art Hodes, Jazz-Pianist, -Komponist, -Bandleader und -Journalist († 1993)
14. November: Arthur Michael Ramsey, Erzbischof von Canterbury († 1988)
14. November: Dick Powell, US-amerikanischer Schauspieler († 1963)
16. November: Eddie Condon, amerikanischer Gitarrist († 1973)
16. November: Joseph Baumgartner, deutscher Volkswirt und Politiker († 1964)
16. November: Nnamdi Azikiwe, nigerianischer Politiker (Staatspräsident) († 1996)
16. November: Renée Saint-Cyr, französische Schauspielerin († 2004)
17. November: Isamu Noguchi, japanischer Bildhauer († 1988)
17. November: Paul Chaudet, Schweizer Politiker († 1977)
19. November: Rudolf Meyer-Ronnenberg, deutscher Politiker († 1973)
19. November: Antonio Vojak, italienischer Fußballspieler und -trainer († 1977)
21. November: Coleman Hawkins, US-amerikanischer Jazz-Musiker († 1969)
21. November: Edmond Hamilton, US-amerikanischer Autor u.a. von Captain Future († 1977)
22. November: Louis Néel, französischer Physiker († 2000)
23. November: Ludwig Rellstab, deutscher Schachspieler († 1983)
25. November: Toni Ortelli, italienischer Alpinist, Dirigent und Komponist († 2000)
25. November: Ba Jin, chinesischer Schriftsteller († 2005)
25. November: Lillian Copeland, US-amerikanische Leichtathletin und Olympiasiegerin († 1964)
26. November: Paul Klüber, deutscher Maler († 1944)
27. November: Klara Blum, deutsch-chinesische Schriftstellerin († 1971)
28. November: Nancy Mitford, englische Schriftstellerin und Biographin († 1973)
30. November: Clyfford Still, US-amerikanischer Maler († 1980)
30. November: Robert T. Odeman, deutscher Kabarettist († 1985)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 

privacy policy