Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 00er Jahre >> 1905 >> Geburtstage April 1905

 
1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909
Geburtstage April 1905
1. April
Gaston Eyskens, belgischer Politiker und dreifacher Premierminister († 1988)
1. April
Sir Paul Meernaa Caedwalla Hasluck, australischer Politiker († 1993)
1. April
Eugenio Siena, italienischer Automobilrennfahrer († 1938)
1. April
Winfried Zillig, deutscher Komponist, Musiktheoretiker und Dirigent († 1963)
2. April
Kurt Adler, österreichisch-US-amerikanischer Dirigent († 1988)
2. April
Herman Walder, US-amerikanischer Musiker († 1991)
2. April
Reginald Zupancic, österreichischer Geistlicher († 1999)
3. April
Eugen Luisk, deutsch-baltischer Maler († 1995)
4. April
Eugène Bozza, französischer Komponist († 1991)
4. April
Hanns Diettrich, deutscher Bildhauer († 1983)
5. April
Sanya Dharmasakti, thailändischer Politiker († 2002)
5. April
Jef Maes, belgischer Komponist und Professor († 1996)
6. April
Richard Perlia, deutscher Testpilot, Redakteur und Fotograf († 2012)
7. April
Hans Peter Feddersen, deutscher Bildhauer († 1998)

7. April
Ulrich Ilg, österreichischer Politiker und Landeshauptmann von Vorarlberg († 1986)
7. April
Georg Richter, deutscher Sportler († 1995)
8. April
Curt Ackermann, deutscher Schauspieler († 1988)
8. April
Joachim Büchner, deutscher Leichtathlet († 1978)
8. April
Arnulf Klett, Oberbürgermeister von Stuttgart († 1974)
9. April
J. William Fulbright, US-amerikanischer Politiker († 1995)
11. April
Attila József, ungarischer Lyriker († 1937)
11. April
Joseph Platz, deutsch-US-amerikanischer Schachspieler († 1981)
12. April
Warren G. Magnuson, US-amerikanischer Politiker († 1989)
12. April
Günther Sewald, deutscher Politiker († 1949)
13. April
Bruno Rossi, italienischer Astrophysiker († 1993)
14. April
Georg Lammers, deutscher Leichtathlet († 1987)
15. April
Bernard Addison, US-amerikanischer Jazz-Gitarrist und Banjo-Spieler († 1990)
16. April
Franz Merkle, Volkswirt († 1960)
16. April
Paul-Pierre Philippe, Kardinal der römisch-katholischen Kirche († 1984)
18. April
Karl Michael Gutenberger, deutscher Politiker († 1961)
18. April
George Herbert Hitchings, US-amerikanischer Wissenschaftler und Nobelpreisträger († 1998)
19. April
Tommy Benford, US-amerikanischer Jazz-Musiker († 1994)
19. April
John Niemann, deutscher Schachproblemkomponist († 1990)
20. April
Albrecht Unsöld, deutscher Astronom und Physiker († 1995)
21. April
Betty Astor, deutsche Filmschauspielerin († 1972)
21. April
Karl Junker, deutscher Schachproblemkomponist († 1995)
21. April
Ursula von Wiese, deutsch-schweizerische Schauspielerin, Übersetzerin und Schriftstellerin († 2002)
24. April
Robert Penn Warren, US-amerikanischer Schriftsteller und Dichter († 1989)
26. April
Josef Ackermann, deutscher Politiker († 1997)
26. April
Jean Vigo, französischer Filmregisseur († 1934)
28. April
George A. Kelly, Professor für Klinische Psychologie († 1967)
29. April
Erich Naumann, deutscher Chef der Einsatzgruppe B, Amtschef Amt III SD-Hauptamt († 1951)
29. April
Hal Pereira, US-amerikanischer Filmausstatter († 1983)

 
 
 
 
 
 
Geburtstage 1905
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember