Biografie Tom Bartels Lebenslauf

*13. September 1965 in Celle (Niedersachsen)

Nachdem der Sportmoderator Tom Bartels eine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen hatte, studierte Tom Bartels zunächst an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Erste Fernseherfahrung sammelte er in der Sportredaktion des WDR. Zwischen 1996 und 2006 kommentierte er für RTL unter anderem Skispringen und Fußballspiele. 2006 war er für den Kölner Privatsender als Kommentator bei der Fußball-WM im eigenen Land eingesetzt. Im gleichen Jahr wechselte Bartels zum Südwestrundfunk. Auch hier ist er für den Sport zuständig. Große Bekanntheit erlangte Bartels als er 2014 für die ARD das Finale der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien zwischen Argentinien und Deutschland kommentierte. Außerdem war er – ebenfalls für die ARD – beim Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland am 13. November 2015 im Einsatz, welches von den Pariser Anschlägen überschattet wurde. 2018 war Tom Bartels als Kommentator für die ARD bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland im Einsatz.


Tom Bartels Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Tom Bartels Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Tom Bartels Filme