Biografie Lena Kesting Lebenslauf

*1994 in Viersen (Deutschland)

Die deutsche Sportmoderatorin absolvierte 2012 ihr Abitur, um anschließend Sportjournalistik in Köln zu studieren. Das Studium schloss sie 2016 erfolgreich auf der Hochschule Macromedia ab. Dabei handelt es sich um eine private Hochschule mit Sitz in Stuttgart, die auf angewandte Wissenschaft spezialisiert ist. Zwischen 2015 und 2017 sammelte sie bereits erste Arbeitserfahrung, weil sie beim deutschen Fernsehsender ZDF als Hilfskraft arbeitete. Zwischen 2017 und 2019 moderierte sie, nach einem Volontariat, für den Sender Sat 1. Seit 2019 ist sie Redakteurin und Reporterin beim ZDF. Außerdem moderiert sie seit September 2020 den Sportteil des ZDF-Morgenmagazins. Ihre Sportbegeisterung erlangte die Deutsche durch ihre Vergangenheit als Schwimmerin. Sie war nämlich bis 2012 Leistungssportlerin in diesem Bereich. Aufgrund ihrer Fachkenntnis war sie während den Olympischen Spielen 2021 in Tokio als Reporterin im Einsatz. Dabei glänzte sie durch Interviews unmittelbar vom Beckenrand. Lena Kesting ist unverheiratet und hat keine Kinder.


Lena Kesting Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Lena Kesting Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen mit Lena Kesting Filme
n.n.v.