Biografie Katharina Schlothauer Lebenslauf

Geboren 1985 Berlin (Deutschland)
 

Gut zu Vögeln Katharina Schlothauer
Die deutsche Schauspielerin Katharina Schlothauer wurde an der "Felix Mendelssohn Bartholdy"-Hochschule für Musik und Theater in Leipzig ausgebildet. Zuvor sammelte sie unter Regisseur Christoph Schlingensief erste Theater-Erfahrungen an der Volksbühne Berlin. Ab 2007 stand Schlothauer für Kurzfilme vor der Kamera, ehe sie 2011 in "Käthe Kruse" ihr Fernsehfilm-Debüt feierte. Parallel arbeitete sie an ihrer Theater-Karriere: 2010/11 am Schauspiel Chemnitz und zwischen 2012 und 2014 am Theater Magdeburg. Im Fernsehen machte sie sich als Serien-Darstellerin einen Namen, etwa mit Episodenrollen in "Der Bergdoktor", "Alarm für Cobra 11" oder diversen "SOKO"-Ablegern. Einem breiten Publikum wurde Schlothauer 2016 in dem Kinofilm "Gut zu Vögeln" an der Seite von Max von Thun bekannt. Auch im "Tatort" war die Berlinerin bereits zu sehen. Seit 2021 ist sie Teil des "Flensburg-Krimis", in dem sie eine lesbische Kommissarin spielt. Privat hält sich Schlothauer weitestgehend bedeckt. Es ist nicht bekannt, ob sie liiert/verheiratet ist oder ob sie Kinder hat. Im April 2021 sorgte sie für Schlagzeilen: Schlothauer gehörte zu den 50 Schauspieler:innen, die sich an der Aktion #allesdichtmachen beteiligten.


Katharina Schlothauer Wiki, Herkunft, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Katharina Schlothauer Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen mit Katharina Schlothauer Filme
2018 - Die Protokollantin
2018 - Helen Dorn - Prager Botschaft
2018 - Milk & Honey
2018 - Tatort - Murot und das Murmeltier
2019 - So weit das Meer
2019 - SOKO Hamburg - Wolf im Schafspelz
2020 - Das Institut – Oase des Scheiterns
2020 - Tatort - Krieg im Kopf
2020 - Anna und ihr Untermieter - Aller Anfang ist schwer
2021 - Ferdinand von Schirach - Feinde
2021 - Der Flensburg-Krimi - Der Tote am Strand
2022 - Das Quartett - Dunkle Helden
2022 - Anna und ihr Untermieter - Dicke Luft
2022 - In falschen Händen