Biografie Hans Meiser Lebenslauf Lebensdaten

*20. August 1946 in Bad Rothenfelde (Niedersachsen)

Nach seinem Studium (Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte) war Hans Meiser ein „Mann der ersten Stunde“ beim Fernsehsender RTL Plus. Von 1984 bis 1992 moderierte er dort die Hauptnachrichtensendungen. Anschließend übernahm er die Serie „Notruf“, in der spektakuläre Rettungsaktionen nachgestellt wurden. Acht Jahre lang führte er durch die erste Nachmittagstalkshow des Deutschen Fernsehens, die seinen Namen trug und erreichte dadurch teilweise 40 % Marktanteil. Im Jahr 1993 erhielt er diverse Preise, unter anderem den Bambi und die Goldene Kamera. Von 1998 bis 2010 präsentierte Meiser, zusammen mit Birgit Schrowange, die
Pannenschow „Life! Dumm gelaufen“. Seit 2013 ist er mit seiner Radiosendung „Talk of Town“ jeden Sonntag bei Radio Regenbogen zu hören. Außerdem hält Hans Meiser Vorträge, macht Coachings und moderiert Veranstaltungen.

Hans Meiser Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Hans Meiser Homepage
Movies Hans Meiser Filme