Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe M >> Caren Miosga

 

Biografie Caren Miosga Lebenslauf

*11. April 1969 in Peine (Deutschland)

Caren Miosga ist eine deutsche Journalistin und Moderatorin. Nach dem Abitur studierte sie Geschichte und Slawistik in Hamburg. Während des Studiums sammelte sie Erfahrungen als Reiseleiterin in Moskau und berichtete für deutsche Radiosender live aus Russland. Sie volontierte bei den norddeutschen Radiosendern Radio Hamburg, N-Joy Radio und Radio Schleswig-Holstein. Nach dem Studium arbeitete sie ab 1997 für den Fernsehsender RTL-Nord. 1999 moderierte sie beim NDR das „Kulturjournal“ und von 2003 bis 2005 die Sendung „Zapp“. Es folgten Moderationen bei der ARD. Seit 2006 moderiert sie im wöchentlichen Wechsel die „Tagesthemen“. Zusammen mit Peter Kloeppel und Marietta Slomka erhielt sie 2017 die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Information“. Caren Miosga ist verheiratet und Mutter von zwei Töchtern. Sie lebt in Hamburg.


Caren Miosga Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Caren Miosga Homepage
Caren Miosga auf was-war-wann
Movies Caren Miosga Filme
n.n.v
Caren Miosga Bilder