Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe Z >> Ingo Zamperoni

Biografie Ingo Zamperoni Lebenslauf Lebensdaten


*
3. Mai 1974 in Wiesbaden

Der deutsch-italienische Fernsehjournalist und Moderator Ingo Zamperoni leistete seinen Zivildienst beim Wiesbadener Radio Klinikfunk. Im Anschluss an sein Amerikanistik-, Jura- und Geschichtsstudium an Universitäten in Konstanz, Berlin und Boston absolvierte er ein Volontariat beim NDR. Für die Sendeanstalt war Zamperoni ab 2002 als „Tagesschau“- und „Tagesthemen“-Autor tätig. Sein Debüt im TV-Studio gab er in den Regionalprogrammen „Niedersachsen 19.30“, „NDR aktuell“ sowie für das Magazin „Weltbilder“. 2007 übernahm Zamperoni die Moderation des „Nachtmagazins“ im Ersten. Als Vertretungssprecher wechselte er 2012 erstmals ins Moderatorenteam der „Tagesthemen“.
2013 wurde Zamperoni vom Fachjournal „Medium“ als einer der Journalisten des Jahres gelistet. Nach einer Tätigkeit als Auslandskorrespondent des ARD-Studios in Washington kehrte er 2016 zu den „Tagesthemen“ zurück.

Ingo Zamperoni Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Ingo Zamperoni Homepage
Movies Ingo Zamperoni Filme
n.n.v.


Share
Popular Pages