Biografie Wolfgang Bosbach Lebenslauf Lebensdaten

*11. Juni 1951 in Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen)

Wolfgang Bosbach ist ein deutscher Politiker und gehört seit 1972 der CDU an. Er sitzt seit 1994 ununterbrochen als direkt gewählter Abgeordneter seines Heimatwahlkreises Rheinisch-Bergischer-Kreis im deutschen Bundestag. Begonnen hat die berufliche Karriere von Wolfgang Bosbach jedoch mit einer Lehre zum Einzelhandelskaufmann und der Leitung eines Supermarktes der COOP-West-Zentrale. Erst 1980 holte er auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nach und studierte an der Universität Köln Rechtswissenschaften. Das Studium schloss er 1988 mit der ersten und drei Jahre später mit der zweiten juristischen Staatsprüfung ab. Seitdem ist Wolfgang Bosbach als Rechtsanwalt zugelassen und praktiziert neben seiner Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter diesen Beruf in der Kanzlei Winter in Bergisch-Gladbach. Bosbach war im Deutschen Bundestag von 2001 bis 2009 stellvertretender Fraktionsvorsitzender und bis Juli 2015 Vorsitzender des Innenausschusses. Dieses Amt legte er aus Protest gegen die EURO-Rettungspolitik der deutschen Regierung im Zusammenhang mit der Griechenland-Finanzkrise nieder. Bosbach ist verheiratet und hat drei Töchter. Im Jahr 2010 macht er eine Prostatakrebserkrankung öffentlich, die durch die Verbreitung von Metastasen als unheilbar gilt.


Wolfgang Bosbach Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Wolfgang Bosbach Homepage
Literatur Wolfgang Bosbach Bücher