Was war wann >> Politik >> Steckbriefe >> Aygül Özkan

 

Biografie Aygül Özkan Lebenslauf Lebensdaten

* 27. August 1971 in Hamburg

Die deutsche Politikerin mit türkischer Abstammung Aygül Özkan machte 1990 das Abitur. Im Anschluss studierte sie an der Universität Hamburg Wirtschaftsrecht. Von 1995 bis 1997 absolvierte sie ihr Referendariat in Niedersachsen. 1998 folgte das zweite Staatsexamen. Sie arbeitete in Führungspositionen bei der Deutschen Telekom und bei TNT Post. 2004 wurde sie Mitglied bei der Christlich Demokratischen Union. 2008 zog sie in die Hamburger Bürgerschaft ein. Von 2010 bis 2013 bekleidete sie das Amt der Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration in Niedersachsen. 2018 wurde bekannt, dass Özkan Spitzenkandidatin für die Bürgerschaftswahl 2020 werden soll.
Aygül Özkan lebt in Hamburg, ist verheiratet und hat einen Sohn.


Aygül Özkan Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Aygül Özkan Homepage
Literatur Aygül Özkan Bücher
n.n.v.
Aygül Özkan Bilder