Was war wann >> Musik >> Steckbriefe S >> Chuck Schuldiner

 

Biografie Chuck Schuldiner Lebenslauf Lebensdaten

*13. Mai 1967 auf Long Island (New York, USA)
†13. Dezember 2001 in Altamonte Springs, Florida (USA)

Der Gitarrist und Sänger Chuck Schuldiner war der Begründer der Death-Metal-Band „Death“, mit welcher er das selbe Genre maßgeblich geprägt hat. Schuldiner wurde als jüngstes von drei Kindern geboren. Nachdem sein ältester Bruder bereits im Alter von 16 Jahren verstarb, bekam er von seinen Eltern im Alter von neun Jahren eine Gitarre zwecks Trauerbewältigung geschenkt. Anfangs erhielt Schuldiner klassischen Gitarrenunterricht, welcher ihm nicht zusagte. Zudem brach er trotz guter Leistungen frühzeitig die Schule ab. 1987 erschien mit Death das Debütalbum „Scream Bloody Gore“, welches zur damaligen Zeit aufgrund der sehr harten und technischen musikalischen Ausrichtung herausragend war und die Szene geprägt hat. Dasselbe gilt für das Folgealbum „Leprosy“ (1988). Die Band perfektionierte ihren Stil auf den Folgealben. Im Jahr 1998 erschien das letztes Album „The Sound of Perseverance“. Über die Jahre veränderte Schuldiner seinen Gesang von anfänglich tiefen Growls zu sehr hohem Scream-Gesang. Zudem gründete er 1999 die Band „Control Denied“ mit welcher er einen progressiveren Stil verfolgte. Im selben Jahr erhielt der Musiker jedoch die Diagnose eines Hirntumors. Eine Bestrahlungstherapie sowie die operative Entfernung des Tumors 2000 waren zunächst erfolgreich. Doch 2001 kehrte der Krebs abermals zurück. Trotz Spendenaktionen aufgrund finanzieller Probleme Schuldiners und seiner Familie verstarb der Musiker noch im selben Jahr. Schuldiner gilt bis in die Gegenwart als Kämpfer für Freunde, Familie und seine Musik.


Seiten Chuck Schuldiner Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Chuck Schuldiner Homepage


Movies Chuck Schuldiner Filme

n.n.v.
Chuck Schuldiner Bilder