Was war wann >> Musik >> Biografien >>     >> Marianne Faithfull

Biografie Marianne Faithfull Lebenslauf Lebensdaten
Die erfolgreiche Musikerin und Schauspielerin Marianne Faithfull wurde am 29. Dezember 1946 in London, Großbritannien geboren. Die ersten Erfolge feierte sie als Sängerin und Songwriterin im Zuge der so genannten „British Invasion“ in den 1960er Jahren, als junge Popmusiker wie die Rolling Stones die Welt eroberten. Mit letzteren verbindet sie neben Liebesbeziehungen zu Mick Jagger und Keith Richards auch eine lebenslange musikalische Zusammenarbeit. So verdankte sie ihnen etwa die Komposition ihres ersten Hits „As Tears Go By“, mit dem sie 1964 ihren Durchbruch feierte.
Sie war in den folgenden Jahren sowohl als Sängerin als auch als Schauspielerin erfolgreich und die attraktive Künstlerin wurde zu einer Ikone ihrer Zeit, die das Motto „Sex, Drugs and Rock’n’Roll“ perfekt verkörperte. Doch das glamouröse Leben hatte auch seine Schattenseiten und gegen Ende der 1960er Jahre war das Leben von Marianne Faithfull überschattet von persönlichen Problemen und einer Drogenabhängigkeit.
Nach zwar kontinuierlichen, aber weniger erfolgreichen Veröffentlichungen gelang ihr ein Comeback mit dem Album „Broken English“ im Jahre 1979. Ihre ehemals schneidende Stimme war nun eher dunkel und rauchig, was den Songs jedoch noch mehr Intensität verlieh.
Während die Lieder der 1980er von den Versuchen geprägt waren, ihre Lebenskrisen und die Sucht zu überwinden, wendete sie sich in den 1990ern schließlich ausdrucksstarken Chansons zu. Sie kollaborierte zudem mit zahlreichen Musikern unterschiedlichster Ausrichtungen innerhalb der Pop- und Rockmusik wie Pulp,
Nick Cave, PJ Harvey oder Metallica. Das aktuelle Coverversionen-Album „Easy come, easy go“ erschien im Herbst 2008.
Marianne Faithfull lebt heute in Irland und Paris.
Marianne Faithfull Seiten, Steckbrief etc.
Marianne Faithfull Videos
Marianne Faithfull Diskografie
Marianne Faithfull Discography