Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Natalia Avelon

 

Biografie Natalia Avelon Lebenslauf Lebensdaten

Die gebürtige Polin Natalie Avelon ist 29. März 1980 geboren. Mit acht Jahren kam sie nach Deutschland. Einer breiten Öffentlichkeit wurde sie mit der Verfilmung von Uschi Obermaiers Biographie „Das wilde Leben“ bekannt (2007). Zu dem Film erschien gleichzeitig die von ihr und Ville Valo neu eingesungene Single „Summer Wine“.
Natalia Avelons Interesse für die Filmwelt begann bereits in jugendlichem Alter und sie entschied sich später nach diversen Jobs als Fotomodell Theaterwissenschaften in München zu studieren.
Da sie mit ihrem überdurchschnittlich guten Aussehen überall auffiel, ergatterte sie bald Parts in
Werbefilmen, bevor sie in der Fernsehserie „Verbotene Liebe“ zu sehen war.
Als Indianerin in „Der Schuh des Manitu-Extra Large“ (2002) fiel sie dem deutschen Publikum erstmals richtig auf. Bis dato hatte sie aber schon in einigen Fernsehfilmen mitgewirkt.
Die erste große medienwirksame Hauptrolle kam dann mit „Das wilde Leben“ an der Seite von Mathias Schweighöfer als Rainer Langhans. Schweighöfers Karriere verlief seit diesem Film aber weitaus erfolgreicher als die von Natalia Avelon. 2008 konnte man die dunkelhaarige Schöne dann in der Videospielverfilmung "Far Cry" zu sehen und sie erhielt den Deutschen Entertainmentpreis (Diva Award) als beste Nachwuchsschauspielerin.
Seither wirkt sie vor allem in deutschen TV-Serien, -Filmen, -Projekten und Krimis wie dem „Tatort“ mit.
2011 stehen wohl einige erfolgversprechende Projekte an, unter anderem zusammen mit Moritz Bleibtreu, Mario Adorf und Wotan Wilke Möhring. Obwohl sie aufgrund ihres fantastischen Äußeren und ihrer Uschi Obermaier durchaus ähnlichen Wirkung auf das männliche Geschlecht eine große Fangemeinde erworben hat, ebenso als Model, Stilikone und charmant-witziger Interviewpartnerin durchaus überzeugen konnte, laufen ihr zurzeit etliche andere Schauspielerinnen in Deutschland leider den Rang ab.
Natalia Avelon Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Natalia Avelon - c/o Creative Movie Actors - Waldschulstraße 71 - 81827 München
Bilder Natalia Avelon Poster Fotos Kunstdrucke etc.
     
Movies Natalia Avelon Filme
2001 - Der Club der grünen Witwen
2002 - Der Schuh des Manitu
2002 - Der weiße Hirsch
2004 - Prinz und Paparazzi
2007 - Das Echo der Schuld
2007 - Das wilde Leben
2008 - Far Cry
2008 - 80 Minutes
2009 - So ein Schlamassel
2010 - Kreutzer kommt
2010 - Mordkommission Istanbul
Natalia Avelon Filme
Uschi Obermaier Biografie