Biografie Kay-Sölve Richter Lebenslauf

Vom Hörfunk zum Fernsehen, vom Privatsender RTL zum öffentlich-rechtlichen ZDF - das sind die bedeutendsten Stationen in der beruflichen Karriere Kay-Sölve Richters.
Die am 28. Dezember 1974 im niedersächsischen Gifhorn geborene Redakteurin und Moderatorin ist außerdem als Medien- und Präsenztrainerin für Führungskräfte tätig.
Kay-Sölve Richter ist in Detmold/ Nordrhein-Westfalen aufgewachsen. Während ihrer Schulzeit verbrachte sie ein Jahr als Austauschschülerin an der Rockwood Area Highschool im US-Bundesstaat Pennsylvania. 1994 legte sie ihr Abitur ab und begann noch im selben Jahr ein Volontariat beim Lokalsender Radio Lippe in Detmold. Nach dem Abschluss fuhr die junge Journalistin zunächst zweigleisig: Sie arbeitete beim beim Hamburger Radiosender Energy (NRJ 97.1) und nahm an der Universität der Hansestadt das Studium der Politischen Wissenschaften auf.
1997 erfolgte der Wechsel zu Radio Hamburg; hier wie auch beim WDR Radio war Kay-Sölve Richter bis zum Jahr 2000 nicht nur als Redakteurin im Einsatz, sondern auch als "Stimme" bei diversen Sendeformaten. In diesen Funktionen schätzte man sie auch anschließend bei RTL Nord: Richters Laufbahn beim Fernsehen startete mit dem regionalen Informationsmagazin "Guten Abend RTL". Als sie 2003 zum Nachrichtensender n-tv ging, hatte sie ihr Studium abgeschlossen und ein Diplom in der Tasche. 2005 kehrte Richter zu RTL Television zurück und moderierte, abwechselnd mit Peter Klöppel, die zentrale abendliche Nachrichtensendung "RTL aktuell".
Inzwischen war schon das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) auf die ebenso vielseitige wie "telegene" Journalistin aufmerksam geworden. 2002 heuerte Richter bei den "Mainzelmännchen" auf dem Mainzer Lerchenberg an. Dort entwickelte sie sich weiter zur TV-Allrounderin. Sie präsentierte zunächst die "heute"-Nachrichten im Rahmen des "Morgenmagazins". 2007 wurde ihr zudem das - Ende 2012 eingestellte - "ZDFwochen-journal" anvertraut.
Im Mai 2009 begannen für Richter regelmäßige Spätschichten: Sie moderierte, bis 2011, das Nachrichtenmagazin "heute nacht". Seit Dezember 2010 tritt sie auch, alternierend mit den Kollegen Heinz Wolf und Gundula Gause, als Co-Moderatorin der Sendung "heute-journal" auf. Die "Allzweckwaffe" des ZDF moderiert mittlerweile verschiedene Info-Formate, vor allem "heute - in Deutschland", gelegentlich auch die Nachrichten im "Morgenmagazin" sowie im Pendant um die Mittagszeit.
Ihre umfassende Erfahrung als Moderatorin und Journalistin, die häufig im Blickpunkt der (Fernseh-) Öffentlichkeit steht, gibt Kay-Sölve Richter in Seminaren für Führungskräfte weiter. Sie ist ein begehrter Coach und auch eine beliebte Veranstaltungsmoderatorin. Ihre Intention hat sie einmal so beschrieben: "Wenn meine Zuhörer lachen und staunen, wenn sie für eine Stunde ihr Smartphone vergessen und am Ende mit einem großen Sack voller Ideen nach Hause gehen - dann habe ich als Speaker einen guten Job gemacht".
Kay-Sölve Richter bezeichnet sich selbst als "Sprachen-Freak" und beherrscht Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch und sogar Mandarin. Zu ihren Hobbys zählen Reisen (mit Rucksack), Kochen und die Beschäftigung im Schrebergarten.


Movies Kay-Sölve Richter Filme

n.n.v.

Kay-Sölve Richter Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

Kay-Sölve Richter Steckbrief

Autogramm Kay-Sölve Richter Autogrammadresse

n.n.v.