Was war wann? Bands >> Subway to Sally Biografie

Biografie Subway to Sally Bandhistorie

1992 begann die Bandgeschichte mit dem ersten Konzert in Potsdam, im „die Stube“ mit 200 Besuchern und 680 DM für die Bandkasse. Subway to Sally: Das sind Eric Fish, Ingo Hampf, Simon, Frau Schmitt, Bodenski, Simon Michael und Sugar Ray. Zwar stand bereits 1990 eine Band mit diesem Namen auf der Bühne, jedoch hat sie mit der heutigen Gruppe soviel gemeinsam wie ein kühles Bier mit einem
Kräutertee. Eric, der Frontmann, gehörte zum Beispiel noch nicht dazu, stattdessen begleitete eine Trompeterin den Mix aus irischem/schottischem Folk und den gecoverten Folkrockversionen von Depeche Mode, The Cure, den Beatles, etc. Heute ist SVBWAY TO SALLY, das ist bevorzugte Schreibweise der Band, eine Mittelalter-Rock und Folk-Metal-Gruppe mit spektakulären Feuershows bei Liveauftritten. Dudelsack und Schalmei sind genauso unverzichtbar wie E-Gitarre und Bass.
Zur Entstehungsgeschichte des Namens gibt mehre Versionen. Die Populärste besagt, dass der Bandname von einem ihrer frühen Lieder abgeleitet wurde. In „Down the Line“ kommt eine Sally vor, die als das helle Licht am Ende eines Tunnel bezeichnet wird.
Die erste Platte erschien 1994 und trägt den Titel ALBUM 1994. In diesem Jahr spielte die Band bereits auf 80 Konzerten. Darunter waren die Auftritte ihrer ersten Weihnachtstour, die sich von da an unter dem Namen „Eisheilige Nächte“ jedes Jahr wiederholen sollte. Diese Konzerte bestritten und bestreiten Subway to Sally gemeinsam mit wechselnden Gästen. Saltatio Mortis, Dunkelschön, Mono Inc., Fiddler's Green, Tanzwut, Megaherz und Feuerschwanz bildeten schon den Support für die durchtanzten Nächte. Die Bühne liegt ihnen jedenfalls im Blut, was man auch in zahlreichen Konzertmitschnitten, die seit 2000 auf CD erschienen sind, und der DVD-Schlachthof (2008) nachspüren kann.
Die Weiterentwicklung des eigenen Stils ist den Bandmitgliedern sehr wichtig. Die poetischen Texte von
Bodenski sind ein großer Teil davon und so wurde früh die Entscheidung getroffen, Deutsch dem Englischen vorzuziehen. Seit MCMXCV (1995) gibt es mit Ausnahme eines Instrumentalstücks und einem Lied auf dem Album BANNKREIS (1997) keine englischsprachigen Lieder mehr. Die Sprache in den Texten ist Reich an Metaphern und stark von mittelalterlichem Deutsch inspiriert. Trotz der Inhalte der Songs (Vagabunden, Hexen und andere mystische/verwegene Wesen geben sich die Klinke in die Hand) ist Subway to Sally keine reine Mittelalter-Metal-Band. Seit 2003, dem Album ENGELSKRIEGER und seinen zeitkritischen Themen, dürfte das jedem klar geworden sein. Die elektronischen Instrumente treten bei diesen Songs in den Vordergrund. Allerdings wendet sich die Band mit NORD NORD OST (2005), dem bisher kommerziell erfolgreichsten Album, wieder ihren Wurzeln zu. In den folgenden Alben BASTARD (2007) und KREUZFEUER (2009) halten sich zeitkritische und mittelalterliche Themen meist die Waage. Mit einem Song aus BASTARD („Auf Kiel“) konnte die Band den 1. Platz beim Bundesvision Song Contest 2008 erlangen. Seit den Anfängen hat sich viel getan, inzwischen füllen Subway to Sally ganze Hallen mit Fans und so wird auch SCHWARZ IN SCHWARZ, 2011 erschienen, sicher nicht ihr letztes Album gewesen sein.
Autogramm Subway to Sally Autogrammadresse
n.n.v.
Subway to Sally Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
www.subwaytosally.com - Die offizielle Subway to Sally Homepage
Subway to Sally MP3 Downloads
Subway to Sally MP3 Download
Subway to Sally Diskografie
1994 - Album 1994
1995 - MCMXCV
1996 - Foppt den Dämon!
1997 - Bannkreis
1999 - Hochzeit
2001 - Herzblut
2003 - Engelskrieger
2005 - Nord Nord Ost
2007 - Bastard
2009 - Kreuzfeuer
2011 - Schwarz in Schwarz
Nachrichten Subway to Sally News
...>>>
Subway to Sally Mp3
Subway to Sally MP3
Die Hits der legendären  Subway to Sally als MP3-Downloads
MP3 Downloaden
Subway to Sally CDs
Subway to Sally CDs