2021
2022
2023
2024
2025
2026
2027
2028
2029

Das Filmjahr 2020 - Corona legt die Filmbranche lahm

Die Kulturwelt hatte es in diesem Jahr wahrlich nicht leicht. Wegen der Corona-Pandemie sind zahlreiche Filmstarts auf das kommende Jahr verschoben worden, Produktionen beendet oder pausiert worden. Nach wie vor ist die Lage für Kinos und Filmschaffende sowie Schauspieler sehr angespannt. Dennoch hatte 2020 jede Menge spannende Filme für Kino und TV auf Lager. Wir stellen die Highlights des Jahres vor.

Schauriger Thriller sind beliebter denn je
In Erinnerungen ist sicherlich vielen der Blockbuster „Tenet“. Ein Zeitreise-Triller dessen Start sich aufgrund der Pandemie mehrmals verschob, dann aber dennoch an den Start ging. Ab August flackerte der Film mit Robert Pattinson, Elizabeth Debicki und John David Washington über die Leinwände und entpuppte sich zu einem echten Erfolg. Zu den weiteren Highlights des Jahres gehört der britische Thriller „1917“ von Regisseur Sam Mendes. Die Produktion sorgte nicht nur für viel Gänsehaut und erhöhtem Puls, sondern räumte auch mehrere Oscars ab. Zum Kinojahr 2020 gehört ohne Zweifel auch der in Hamburg gedrehte Spion-Film „3 Engel für Charlie“.

Sozialkritik bis Liebesromanze
Auch für die Lachmuskeln hielt das Jahr einige schöne Werke bereit. „Die Känguru-Chroniken“ konnten viele Filmfans begeistern. Ebenso in Erinnerung bleibt der märchenhafte Film „Undine“ von Regisseur Christian Petzold. Er handelt von einer poetischen Liebesgeschichte und konnte bei Romantikfans punkten. Wilder zur Sache ging es bei „Die Wütenden“. Ein Kinofilm über die Polizeiarbeit und ungerechte Gesellschaft im französischen Paris. Der Film von Ladj Ly schaffte es aus guten Gründen in die Oscar-Nominierungsliste und überzeugte eine ganze Reihe an Zuschauer und Kritikern.

Dokumentation und deutscher Oscar-Vorschlag
Im Herbst folgte dann die viel beachtete Dokumentation „I am Great“. Eine fesselnde Doku über das Leben der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg, die ganz neuen Seiten des jungen Mädchens zeigt. Für mindestens genauso viel Beachtung sorgte im Jahr 2020 das Drama von Julia von Heinzes. „Und morgen die ganze Welt" erzählt von Umbruch, Rassismus und er Kampf gegen Rassenwahn. Es handelt sich bei dem Film um den deutschen Oscar-Vorschlag. Ein weiterer nicht zu vergessener Erfolg des laufenden Jahres war der Psychothriller „Cortex“, Moritz Bleibtreus erste Regiearbeit. Comedyfreunde freuten sich außerdem über den siebten Film der lustigen Krimireihe „Kaiserschmarrndrama“.

Das Jahr der Free-TV-Produktionen
Für Free-TV-Fans hatte das Jahr 2020 auch allerhand zu bieten. Der Spielfilm „Back Panther“, ein viel beachteter US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm, der bei den Oscar-Verleihungen im vergangenen Jahr drei Preise abräumte und erst kürzlich von ProSieben ausgestrahlt wurde. Dass das öffentlich-rechtliche Fernsehen jede Menge erstklassige Filmqualität liefern kann, machten die Macher von „Das Geheimnis des Totenwaldes“ klar. Der TV-Dreiteiler ging im Dezember 2020 an den Start und erzählt die packende Geschichte der Göhrde-Morde in erstklassiger schauspielerischer Besatzung. Produziert wurde der Dreiteiler vom Norddeutschen Rundfunk.

Die Highlights der Familienfilme 2020
Nicht zu vergessen ist die Realverfilmung „Mulan“, die im Laufe des Jahres über die Kinoleinwände flackerte und bei vielen Kindern für leuchtende Augen sorgte. Erzählt wird die bekannte Disney-Geschichte eines tapferen Mädchens, welches sich als Junge verkleidet, um die Heimat zu beschützen. Zu den weiteren gefeierten Kinder- und Familienfilme zählte wohl eine weitere Realverfilmung: Die Geschichte von „Jim Knopf und die wilde 13“ startete 2020 in den Kinos und sorgte auf dem Markt für sehr diverse Meinung. Ebenso freuen durften sich Freunde des gelben kleinen Schwamms. Mit „Spongebob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung“ kam der dritte Langfilm aus Bikini Bottom in die Kinos. Gespannt beobachteten viele Kinder, wie die beliebten Wesen der Unterwasserwelt zur Suche nach Hausschnecke Garry aufbrachen. Eine Filmreihe fand in diesem Jahr ihr Ende. Der bei Kindern und Jugendliche beliebte deutsche Pferde-Streifen „Ostwind“ endete mit der letzten Ausgabe „Ostwind 5 – Der große Orkan“ aus dem Hause von Constantin Film.

Die erfolgreichsten Filme 2020 Kinocharts

Film / Zuschauer
 
<< Filmjahr 2019   |   Filmjahr 2021 >>